13.01.12 16:20 Uhr
 189
 

"Anno 2070": Ubisoft entschuldigt sich für Serverprobleme

Spielepublisher Ubisoft hat sich zur Serverproblematik zum Echtzeitstrategiespiel "Anno 2070" geäußert. Viele Spieler hatten sich über Konnektivitätsprobleme beschwert. Außerdem erreiche man die für das Online spielen nötigen Uplay-Server häufig nicht.

Ubisoft äußerte sich bislang zu den Problemen nicht. Auf Nachfrage von "Gamestar" sagte der Publisher jedoch, dass man "mit Hochdruck an einer Lösung des Problems" arbeite. Dabei stehe Ubisoft immer im direkten Kontakt zu seinen Kunden.

Aktuell würden allerdings alle Dienste normal arbeiten. Ubisoft entschuldigte sich für die Probleme. Das Forum soll auch demnächst wieder erreichbar sein. Zurzeit fänden noch Einstellungsarbeiten und die Prüfung von "Funktionalitäten der neuen Software" statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Server, Entschuldigung, Probleme, Ubisoft, Anno 2070
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 16:20 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Probleme zu haben ist nun wirklich nichts schlimmes. Es kommt eben immer darauf an, wie ein Unternehmen damit umgeht. Sich beim Kunden gar nicht zu äußern ist natürlich nicht unbedingt der beste Weg.
Kommentar ansehen
13.01.2012 16:34 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Solange es irgendwelche Idioten es kaufen.

Das war doch schon vor Release absehbar.
Kommentar ansehen
13.01.2012 18:29 Uhr von Testboy007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
genau deswegen kaufe ich keine Spiele die an solchen Mist wie Origin, Steam gebunden werden müssen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?