13.01.12 15:09 Uhr
 587
 

Berlin: Linienbus will abkürzen und fährt sich auf Tankstellengelände fest

Ein kurioser Schnappschuss entstand jetzt in Berlin. Es zeigt einen Linienbus auf einem Tankstellengelände, wo sich der Bus festgefahren hatte.

Zu der Situation kam es, als sich der Fahrer verfahren hatte und über ein Tankstellengelände abkürzen wollte, um wieder auf seine eigentliche Route zu kommen.

Leider erwies sich der gewählte Weg als zu eng und so blieb der Bus stecken. Die Fahrgäste wurden vom Fahrer gebeten zu Fuß zur Haltestelle zurückzugehen. Einem anderen Fahrer der Verkehrsbetriebe gelang es schließlich den Bus aus seiner Lage zu befreien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Fahrer, Weg, Tankstelle, Linienbus
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei