13.01.12 14:40 Uhr
 7.579
 

Niederlande: Verbrannte Maus, die an Neujahrsrakete gebunden wurde, kommt ins Museum

Eine Maus namens Astromuis hat in Holland traurige Berühmtheit erlangt, nachdem das Tier am Silvesterabend an eine Rakete gebunden und in den Himmel geschossen wurde. Die Maus verbrannte letztendlich qualvoll bei dieser Aktion.

Zwei 20-Jährige aus dem Ort Drachten wurden deshalb wegen Tierquälerei verhaftet. Die Maus bekommt jetzt eine letzte Ehrung, indem sie im "Friesland´s Natuurmuseum" ausgestellt werden wird.

Astromuis ist nicht das erste gequälte Tier, das in dem Museum eine letzte Ruhestätte erhält. Auch der erschossene Spatz Dominomus befindet sich dort, der 2005 die Aufbauarbeiten des "Domino Days" gestört hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Museum, Rakete, Maus, Holland, Tierquälerei
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"
Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 14:56 Uhr von Klecks13
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
na das: wird die Maus aber freuen!

*d&w*
Kommentar ansehen
13.01.2012 15:48 Uhr von Borliy
 
+48 | -4
 
ANZEIGEN
Auf was für kranke Ideen die Menschen heutzutage doch kommen. Einfach nur pervers. Hätte sich der Idiot nicht selbst dran binden können? Statt der Maus.

[ nachträglich editiert von Borliy ]
Kommentar ansehen
13.01.2012 16:20 Uhr von 3gor
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Also was es für kranke Menschen auf der Welt
So gibt, ist echt erstaunlich. Es ist genauso ein
Lebewesen wie der kranke Mensch auch. Ich bin zwar Heiliger, aber solchen Leute würde ich sone Rakete in den
A... Stecken un hochgehen lassen. Dann lernen
Die vllt den Anstand, den sie bei der Erziehung nie
gelernt haben.
Kommentar ansehen
13.01.2012 16:31 Uhr von culturebeat
 
+7 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.01.2012 16:48 Uhr von fUkAr
 
+5 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.01.2012 17:25 Uhr von sooma
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
13.01.2012 16:31 Uhr von culturebeat: "Regt euch bloss nicht auf. Jeder von euch hat bestimmt irgendwann mal einer Katze Lady-Cracker am Schwanz festgebunden."

Hoffentlich macht das auch mal ne Mieze mit Dir!
Kommentar ansehen
13.01.2012 17:26 Uhr von Compolero
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Witz für Kenner. Friesland?
Ich hab gedacht das wurde asphaltiert und zum Parkplatz gemacht.
Kommentar ansehen
13.01.2012 18:37 Uhr von amtrak
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@culturbeat: nein !!
Der Gedanke alleine spricht nicht für Dich !

Grüße
amtrak
Kommentar ansehen