13.01.12 13:00 Uhr
 1.868
 

Skisport: Die türkische Skirennläuferin Asli Nemutlu stirbt nach Trainingssturz

Die 18-jährige Skirennläuferin Asli Nemutlu, ein großes Nachwuchstalent des Landes, kam bei einem tragischen Trainingsunfall ums Leben.

Die junge Frau trainierte im türkischen Wintersportgebiet Erzurum für die Jugendmeisterschaften des Landes.

Bei einem Trainingslauf verlor die 18-Jährige einen Ski. Sie kam zu Fall und blieb bewegungslos im Schnee liegen. Die Skiläuferin hatte sich das Genick gebrochen. In einer Klinik wurde der Tod festgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Türkei, Training, Skisport, Genickbruch
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht
Lebenslange Haft für Raser: Polizeigewerkschaft findet Mordurteil begrüßenswert