13.01.12 12:11 Uhr
 6.137
 

"Flip der Zirkusjunge" aus USA - Zehnjähriger erdrosselte sich aus Versehen

Der mysteriöse Tod eines 10-jährigen Straßendarstellers in Bellingham (Washington) hat die Leute betroffen gemacht. Er starb am 10. Januar Zuhause, als er sich versehentlich strangulierte.

Caleb Kors - besser bekannt als "Flip der Zirkusjunge" - war eine populäre Attraktion auf dem Bauern-Markt der Stadt, wo er jonglierte, Akrobatik vorführte und die Besucher mit magischen Tricks in einem ungewöhnlich jungen Alter erfreute.

Ermittlungsbeamte nehmen an, dass er auf etwas kletterte, um Material für ein Kostüm zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Junge, Versehen, Zirkus, Flip
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 13:04 Uhr von TausendUnd2
 
+38 | -9
 
ANZEIGEN
10-jähriger Straßendarsteller?! Deren Sozialsystem ist ja sowas von im Arsch!
Halten sich trotzdem für die beste Nation der Welt...
Achja, wo ist der Unterschied zwischen nem Joghurt und den USA?
-
Der Joghurt hat nach 250 Jahren ne Kultur.
Kommentar ansehen
13.01.2012 13:26 Uhr von NikiB92
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Tausendund2: und in ganz Asien, Osteuropa und Afrika leben die Kinder auf der Straße und werden kriminell und das in noch jüngerem Alter.
Scheiß Sozialsystem der Welt.
Kommentar ansehen
13.01.2012 13:41 Uhr von Fabion
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
http://en.m.wikipedia.org/...

die kinder werden heutzutage immer schneller erwachsen...
Kommentar ansehen
13.01.2012 14:44 Uhr von dommen
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"Darsteller auf einem Bauernmarkt": Vielleicht hat er das auch getan, weil er es ihm spass gemacht hat? So als Hobby zum Beispiel? Schon mal daran gedacht, ihr ignoranten Vollidioten? Sobald die Worte "Kind" "Strasse" und "USA" fallen geht sofort das wilde Spekulieren los, basierend auf vermeintlichem Fachwissen. Da möchte man sich fremdschämen!
Kommentar ansehen
13.01.2012 14:47 Uhr von dommen
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ Fabion: perverse degenerierte Ballastexistenz!!

[ nachträglich editiert von dommen ]
Kommentar ansehen
13.01.2012 14:58 Uhr von ur.ce
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wat: Man weiss nie wann der Tod kommt. Er fragt auch nicht nach wie alt man ist. Wenn die Zeit gekommen ist, wird jeder einmal dran kommen.

[ nachträglich editiert von ur.ce ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?