13.01.12 11:41 Uhr
 174
 

China: Verkaufsstart vom neuen iPhone wegen Krawallen verlegt

Am heutigen Freitag begann in China der Verkauf des neuen iPhone 4S. In Peking gab es vor einem Apple Store Krawalle, weil dieser nicht rechtzeitig seine Türen öffnete. Wütende Käufer bewarfen das Geschäft mit Eiern.

Das veranlasste den Apple-Konzern, den Verkauf des iPhones in China auf unbestimmte Zeit auszusetzen.

Nach Angaben des Konzerns, habe man Bedenken wegen der Sicherheit der Kunden und der Angestellten. Deshalb habe man sich zu diesem Schritt entschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Apple, iPhone, Wut, Krawall, Verkaufsstart
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 13:30 Uhr von xxadnanxx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eine: andere Quelle hat noch schöne Bilder dazu
http://german.china.org.cn/...

Ich versteh den Hype um dieses Mobiltelefon immer noch nicht und werde es wohl nie verstehen.
Kommentar ansehen
13.01.2012 20:23 Uhr von Chris9988
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und da regt Apple sich über Samsung auf solange es soooooo viele Dumme Menschen gibt, die... (Zitat) :
"Innerhalb von nur einer Stunde waren allerdings schon alle iPhone 4S ausverkauft. Viele Apple-Fans kauften deswegen die Handys von den Maklern. Durch sie sei aber ein 16-GB-Gerät, das ursprünglich für 4999 Yuan (620 Euro) verkauft wurde, erst ab 5700 bis 5800 Yuan erhältlich, so die Meldung."
...die ein Handy für 620,-EUR (1200,-DM) und mehr kaufen.
Und das bei Herstellungskosten von 130 EUR pro Gerät.
Ist Apple für mich ein arroganter haufen Spinner.
Kommentar ansehen
13.01.2012 20:29 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chris9988: !Und das bei Herstellungskosten von 130 EUR pro Gerät.
Ist Apple für mich ein arroganter haufen Spinner."

Solange es genug "Spinner" gibt , die für den Preis kaufen , warum soll da Apple die Preise senken ?
Würdest Du es machen !

Nein ,Ich habe Kein Apple ( mehr).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?