13.01.12 06:19 Uhr
 6.127
 

Das macht der Kinderfernseh-Star Michael Schanze heute

Michael Schanze war beliebt bei den Kindern der 90er Jahre und moderierte viele Sendungen im Fernsehen. Ein Profi nach außen, der im Privatleben jedoch schwere Zeiten überwinden musste.

Durch seine Karriere verlor er den Bezug zu seinen drei Söhnen und zu seiner Ehefrau Monika, die ihn später verließ. Dann folgte auch das berufliche Aus und seine Sendungen wurden aus dem Programm genommen. 2003 folgte ein schwerer Skiunfall.

Heute ist er jedoch auf dem Weg in ein normales Leben: Die schwere Knieverletzung, die er durch den Unfall davontrug, wird besser, sodass er leicht Sport treiben kann. Beruflich spielt er heute Theater, indem er in Rollen aus der Weltliteratur schlüpft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Unfall, Absturz, Ski, Schanze, Michael Schanze
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 06:19 Uhr von FrankaFra
 
+13 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.01.2012 07:54 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Der hat ja ganz schön zugelegt: Gestern hab ich ihn beim Durchzappen in irgendeiner TV-Sendung gesehen...und hätte ihn nicht wiedererkannt,wenn die Bildunterschrift nicht verraten hätte,wer es war. Dagegen ist das rechte Bild hier in der News noch fast geschmeichelt, an das linke erinnert nix mehr.
Kommentar ansehen
13.01.2012 08:29 Uhr von 1234321
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.01.2012 09:14 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Der ist wirklich unglaublich dick geworden: http://www.mopo.de/...

Der könnte fast Bud Spencer doublen.

[ nachträglich editiert von no_trespassing ]
Kommentar ansehen
13.01.2012 09:18 Uhr von alter.mann
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Hansolino: deine ausdrucksweise zeichnet sich auch nicht gerade durch niveau aus ....
Kommentar ansehen
13.01.2012 09:41 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hansolino: konzentrier dich lieber auf die news und nicht auf die autoren
Kommentar ansehen
13.01.2012 10:09 Uhr von Smoothi
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@hansolino: Crushial is aber nich so scharf ^^

ja, aber die News is echt totaler Schwachsinn....
Kommentar ansehen
13.01.2012 10:59 Uhr von Winkle
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also sorry, aber beim besten Willen:

"Es muss doch hier sicherlich noch einige Fans geben... also, meldet euch, falls Michael dies hier ließt. Er hat euch schließlich als Kinder gut unterhalten."

was für ein Stuss ...
Kommentar ansehen
13.01.2012 11:14 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Winkle: sry, dazu habe ich eine Erklärung:

Tatsächlich hat eine Dame, über die eine News verfasst wurde, meinen Artikel gelesen und das Team angeschrieben. Fand ich auch komisch, aber es hat gezeigt, dass hier potenziell auch diese Leute mitlesen.

Ruckzuck erzählt sowieso nur scheisse in meinen News, aber für dich wollte ich es wenigstens erklären.

=)
Kommentar ansehen
13.01.2012 11:49 Uhr von Berliner1980sg2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wayne: Interessierts?
...und Dennis Becker von Nebenan war gestern beim Arzt.
Dieser sagte er könne ab September wieder Schwimmen gehen, aber nur wenn er bis dahin keine erkältung bekommt...
Kommentar ansehen
13.01.2012 12:06 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Berliner: Wünsch ihm Gute Besserung und wir vermissen ihn.
Ich werde morgen mal bei ihm vorbeischauen.
Kommentar ansehen
13.01.2012 15:06 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mochte ihn: aber sein Privatleben interessiert mich nicht die Bohne. Jeder hat Dreck am Stecken oder ein Haufen Probleme. Deswegen ist _für mich_ die News überflüssig. Aber es soll ja Leute geben, die die Bunte für eine seriöse Zeitung halten...

[ nachträglich editiert von sicness66 ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?