12.01.12 22:06 Uhr
 537
 

Krankenkasse meldet: Jedes vierte Kind in Bayern psychisch auffällig

Einer Statistik der Techniker Krankenkasse (TK) zufolge hat jedes vierte Kind unter 19 Jahren seelische Probleme. Antriebsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schlafprobleme und Unruhe, die bis zu Depressionen führen, wurden vermehrt registriert.

Vergleiche mit den im Jahr 2007 bei bayrischen Kinder und Jugendlichen festgestellten seelischen Auffälligkeiten ergeben jetzt Anstiege von zwölf beziehungsweise 23 Prozent. Eine Entwicklung, die erschrecke, so der Leiter der TK.

Dass es zu diesen verstärkt aufkommenden seelischen Störungen kommt, seien zum Teil auf Scheidungen der Eltern, Stress und Leistungsdruck und veränderte Nutzungsgewohnheiten bei den Medienangeboten zurückzuführen. Ballerspiele und Surfen im Internet nahmen enorm zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Bayern, Krankenkasse, Psyche
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 22:21 Uhr von End-Of-West
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Bayern...
Kommentar ansehen
12.01.2012 22:30 Uhr von wrigley
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Verbietet Ballerspiele und das Internet schreien unsere lieben Politker gleich auf, aber am G8 wird trotzdem festgehalten, obwohl das bestimmt mehr Probleme auslöst, als die Medienangebote.
Kommentar ansehen
12.01.2012 22:52 Uhr von SNnewsreader
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das Ende der Großfamilie: ist das Ende der sozialen Kompetenz gewesen.

Unsere Gesellschaft verarmt zunehmend, aber nicht nur finanziell, sondern geistig.
Kommentar ansehen
12.01.2012 23:05 Uhr von bpd_oliver
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Psychisch auffällig? Das ist aber nicht nett, so von künftigen CDU-Wählern zu reden ;)
Kommentar ansehen
13.01.2012 00:23 Uhr von willi_wurst
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
wie war das noch mal als die römer die alpen überquerten? die römer haben doch syphilis und einige andere dinge mitgebracht. da brauchen wir uns nicht über die bayern wundern ...
Kommentar ansehen
13.01.2012 00:34 Uhr von Sonnflora
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke Ursache ist hauptsächlich der Leistungsdruck heutzutage. Wenn man mal so beoabachtet, sollen die Kinder in der heutigen Zeit möglichst alles können und das möglichst früh. Instrument spielen, diverse Sprachen, diverse Sportarten, u.s.w.
Dabei wird leider immer mehr vergessen, daß Kinder nicht alle gleich funktionieren, sonderen jedes anders ist. Jedes Kind kann etwas anderes gut, aber kaum alles gleichzeitig. Die Menschen müssen wieder lernen, daß Kinder keine Roboter oder Computer sind, die auf Knopfdruck funktionieren und alle Informationen abspeichern, sondern Lebewesen, die sich ganz unterschiedllich schnell entwickeln mit ganz vielen verschiedenen Charakteren und Begabungen.

Auch die Schule trägt durch den hohen Druck dazu bei. Die Kinder müssen heute vieles wesentlich schneller lernen als wir zu meiner Schulzeit. Ich sehe das an meinem Sohn.

Die Medien dürften meiner Meinung nach nicht ganz so schlimm sein, wenn ich mir überlege, wieviel zu meiner Kinderzeit (80er) fern gesehen wurde. Spielkonsolen waren da auch langsam im Kommen. Und es gab damals nicht soviele auffällige Kinder.
Kommentar ansehen
13.01.2012 03:17 Uhr von einzigabernichtartig
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja: im großen und ganzen stimme ich Sonnflora zu...dazu kommt noch das heute lehrer und eltern usw schon bei nem kleinen down von depression reden was vllt harmlosere gründe hat aber aufgebauscht wird.

und vorallem wieder die spiele durch den dreck ziehen das können se..hauptsache n schuldiger und nichts am system ans sich ändern müssen...naja bin ich froh das ich diesen lern-terror a la BRD hinter mir habe...so wie heutzutage druck gemacht wird beim lernen nimmt es einem jede freude am lernen....
Kommentar ansehen
13.01.2012 08:08 Uhr von Nothung
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
gibt es Bayern nur noch 25% urbayerischen: Nachwuchs?
Kommentar ansehen
13.01.2012 11:10 Uhr von Flex86
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich schiebs einfach mal auf den Dialekt, würd mich auch depressiv machen von dem Rest der Welt nicht richtig verstanden zu werden :D

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?