12.01.12 21:03 Uhr
 118
 

Kurs des US-Dollar schwach - Ölpreise legen deutlich zu

Der Kurs des US-Dollars entwickelte sich am heutigen Donnerstag schwach. Das führte dazu, dass die Ölpreise deutliche Zugewinne verbuchen konnten.

Nordseeöl der Sorte Brent wurde zuletzt mit 113,81 US-Dollar (Januar-Kontrakt) pro Fass (159 Liter) gehandelt. Am Mittwoch kostete hier ein Barrel noch 112,90 US-Dollar.

Zu diesem Zeitpunkt war ein Barrel der Öl der Sorte West Texas Intermediate 102,16 US-Dollar wert. Das waren 1,29 US-Dollar mehr als am Mittwoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Ölpreis, Kurs, US-Dollar
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 07:25 Uhr von Stigma_Bln
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da diese Ne