12.01.12 19:52 Uhr
 81
 

Fußball: Wegen Fehlverhalten der Fans wurde dem Hamburger SV eine Geldbuße auferlegt

Der Bundesligist Hamburger SV muss wieder einmal wegen dem schlechten Benehmen seiner Fans eine Geldstrafe bezahlen.

Bei den Auswärtsspielen in Hannover und in Mainz hatten die Anhänger der Hanseaten bengalische Feuer angezündet. Im Mainz setzten sie auch Rauchbomben ein.

Das Sportgericht des DFB verurteilte den Verein jetzt zu einer Strafe von 9.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, Hamburger SV, Geldbuße
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?