12.01.12 17:59 Uhr
 484
 

Apple schickt 250 Spione zur Consumer Electronics Show

Apple selbst ist nicht auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vertreten. Wie die Nachrichtenagentur Reuters aus einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren haben will, schickt Apple stattdessen 250 Mitarbeiter dort hin. Diese sollen dort die Konkurrenz ausspionieren.

Seit Bekanntgabe der Nachricht versuchen viele Messeteilnehmer die Apple Spione zu enttarnen. Die enorme Anzahl ließ viele Experten hellhörig werden und man sucht nach Gründen. Einer davon könnte sein, dass diese für Apples Patentanwälte im Einsatz sind, um Patentverletzungen zu finden.

Gesichtet wurde bisher nur Apples Marketing-Chef für iOS-Produkte Greg Joswiak vor einem Sony-Stand, der vermutlich Interesse an Sonys LTE-Smartphone Xperia Ion hatte. Apple selbst gab zu der Nachricht über die 250 Spione bisher keine Stellungnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adrian79
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Show, Messe, Spion, Greg Joswiak
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 20:10 Uhr von ChampS
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und da soll noch einer sagen: das apple nicht klaut ;)
die schaun sich dort 100% mal wieder was ab

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?