12.01.12 14:44 Uhr
 539
 

Karl-Theodor zu Guttenberg sucht Gespräch mit Piratenpartei

Stephan Urbach ist Referent für Wissens- und Informationsmanagement für die Berliner Piratenpartei und Mitglied der Netzaktivisten "Telecomix". Nun erhielt er einen Anruf von Karl-Theodor zu Guttenberg. Dieser würde sich gerne mit ihm zu einem Gespräch über Internetfreiheit treffen.

Guttenberg arbeitet derzeit ehrenamtlich für die EU-Kommission zum Thema Internetfreiheit und wurde als Berater für die sogenannte "No Disconnect-Strategie" angestellt. Seine Aufgabe ist es dabei, Internetaktivisten in autoritären Regimen zu unterstützen.

Die Piratenpartei sieht das Angebot von Guttenberg indes zwiespältig. Sie befürchtet die Vereinnahmung von Netzaktivisten, welche zur reinen Profilierung des Politikers dienen soll. Guttenberg selbst ist zurzeit für eine Stellungnahme nicht erreichbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Suche, Gespräch, Karl-Theodor zu Guttenberg, Treffen, Piratenpartei
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 16:35 Uhr von Neroll
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung: Ich denk auch, dass er sich nur ein paar Ideen von denen kopieren will.
Kommentar ansehen
12.01.2012 17:45 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Guttenberg und Internetfreiheit da könnte man auch einen Metzger als Kommissar für Pflanzenkost einbestellen... ;-)
Kommentar ansehen
13.01.2012 01:59 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht: war Herr Guttenberg nur ein Lockvogel.

Dank ihm konnte die EU feststellen, wie die Strategie, die Ressourcen und die Wellen von Netzaktivisten funktionieren.
Nun sitzt er in diesem Job bei der EU.

Vielleicht hatte er genau diesen Job, und bald: Disconnect...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?