12.01.12 14:30 Uhr
 489
 

Sexueller Inhalt: Facebook löscht Foto von stillender Mutter

Emma Kwasnica ist eine Anwältin aus Vancouver, Kanada, und Mutter von zwei Kindern. Nun löschte Facebook Fotos von ihrer Seite, die sie beim Stillen ihrer Babys zeigen.

Der Grund der Löschung wurde mit "unangebrachter, sexueller Inhalt" angegeben. Facebook verfolgt seit einiger Zeit eine strikte "Keine Nacktheit"-Politik.

Kwasnica sagt aus, sie sehe es als Diskriminierung von Müttern an. Ihr zufolge gäbe es beim Stillen keine sexuellen Konnotationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Foto, Facebook, Baby, Inhalt, Löschung
Quelle: www.huffingtonpost.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 14:40 Uhr von Neroll
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Genau! Die sollen die Kinder aus den Bildern nehmen, die verdecken die Sicht auf die Möpse... ;)
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:44 Uhr von Klapperklaus
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Ob "Sexueller Inhalt" oder nicht, ich finde sowas persönliches sollte man nicht auf Faceboob posten.
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:55 Uhr von tobe2006
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Klapperklaus: seh ich auch so.

aber wenn man das selst will soll mans halt tun.

ich würds nie tun (okay bin auch n kerl :D aber wenn meine frau das machen wollen würd, gäbs zunder!)
Kommentar ansehen
12.01.2012 16:00 Uhr von Simon_Dredd
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
meine Cousine: hat schon seit über einem Jahr ein Bild auf ihrem Profil, wo sie den Kleinen stillt. Bisher hats Facebook nicht gestört.

Vllt ist Facebook in Nord-Spanien lockerer als in Kanada?
Kommentar ansehen
12.01.2012 16:27 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Simon: Kann schon sein.
Ich bin leider nur bei facebook.de, nicht bei facebook.ca.

=)) Nice try.
Kommentar ansehen
12.01.2012 22:44 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte mich schon kurz gefreut - dachte erst die haben "Facebook" gelöscht!
Kommentar ansehen
12.01.2012 22:48 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Oh nein ein Nippel, da müssen die übern Teich ja immer gleich kollektiv heulen.

Hat Facebook seine eigene Kanada niederlassung? Ich dachte immer die Kanadier wären die cooleren Amis.
Kommentar ansehen
13.01.2012 19:06 Uhr von Simon_Dredd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ franka: Ich steh gerade irgendwie auf der Leitung, denn ich verstehe deinen Kommentar nicht. Wieso "Nice try" ???
Kommentar ansehen
18.02.2012 16:15 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
eklig: Ich finde es gut, dass Facebook hier hohe Moralische Werte vertritt, denn das grenzt ja schon fast an Kinderpornografie wenn Frauen ihre NACKTEN Brüste zur Schau stellen und Kinder diese dann mit dem Mund berühren. PFUI TEUFEL.

Jesus würde sich am Kreuz umdrehen wenn er sowas sehen müsste :(

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?