12.01.12 14:11 Uhr
 290
 

"Battlefield 3": Cheatern soll es nun an den Kragen gehen

Spiele-Entwickler DICE geht gegen Cheater und andere Schummler beim Ego-Shooter "Battlefield 3" vor. So sollen die Spieler in Zukunft bessere Möglichkeiten haben, Cheater aus dem Spiel zu verbannen.

So könne man laut dem "Battlefield 3"-Blog Cheater im Profil markieren und in einem Bericht darlegen, wie diese geschummelt haben. Den nötigen Knopf zum Markieren findet man in der rechten oberen Ecke des Profils.

Man solle in dem Bericht genau darstellen, warum man glaube, dass es sich um einen Cheater handelt. DICE werde dies dann genau prüfen und gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Battlefield 3, Cheater, Bann, Dice, Schummler
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 14:34 Uhr von gamer9991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja diese Cheaterabbos sind mir bekannt, es gibt einen netten Free2Play Shooter, der CS nachgeahmt ist, er ist leider übersät von Cheatern, mir stellt sich jedoch die berechtigte Frage:


WIE LAHM MUSS MAN SEIN UM GELD FÜRS CHEATEN AUSZUGEBEN?
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:55 Uhr von tobe2006
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinn!

da werden doch die ganzen kiddis dies nich drauf haben, die guten spieler melden nur weilse andauert n headshoooot bekommen!
Kommentar ansehen
12.01.2012 15:36 Uhr von JunkyardDog
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider nicht auszurotten diese Unsitte mit dem Cheaten..

Als Server-Admin eines Gameservers für Bad Company 2 sehe ich sie auch fast täglich.. da kann ich dann aber wenigstens selbst eingreifen.. Aus fremden Servern leider immer wieder ärgerlich..

Nun ja , ich finds lame, die Jungs brauchens wohl als virtuellen Penis-Ersatz (Verlängerung ist das schon nicht mehr)..

@Gamer9991
Wenn Du CrossFire meinst.. da stimme ich zu. Das Game hab ich anfangs auch gerne mal gezoggt, mit der Zeit wurde es aber dank den Wallhacks und Aimbots der Gegner unerträglich, seit Monaten habe ich da nicht mehr reingeschaut..
Kommentar ansehen
12.01.2012 15:52 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann will ich: aber auch einen Butten um Server zu markieren.

Letztens eine perfekte Runde gespielt, wurde dann als Jude beschimpft und als Cheater gekickt...
Kommentar ansehen
01.02.2012 14:06 Uhr von Aratie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: die Möglichkeit oben rechts im Profil einen cheater zu markieren gibt es bei Steam schon seit geraumer Zeit...
Nur habe ich bei Steam (im speziellen antürlich CoD MW3) nicht das gefühl, dass sich irgendwas ändert...
Warum werden nicht einfach lokale Server gestellt. Dann kann man auf entsprechende gute Server joinen, wo man weiß, dass zu jeder Zeit nen Admin on tour is der cheater kickt -.-

Ma gucken wie Dice das Problem löst. Oder ob sie wie Steam einfach nichts unternehmen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?