12.01.12 14:02 Uhr
 160
 

Trotz Flut: Thailand wird von Touristen überschwemmt

Thailand kann trotz der verheerenden Flut im Jahre 2011 einen regelrechten Tourismusrekord verbuchen: Nicht nur die Wassermassen, auch die Reisenden haben das Land überschwemmt.

Auch die politischen Unruhen in Thailand konnten die Touristen nicht von ihrem Urlaub abhalten, so kamen insgesamt 19 Millionen Reisende ins Land.

Im Jahr zuvor waren es nur 16 Millionen Touristen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Urlaub, Thailand, Tourist, Flut
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 15:19 Uhr von httpkiller
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hahaha Flut, überschwemmt, versteht ihr hahahahaha.

Ob dieses sehr geschmackvolle Wortspiel absicht war?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?