12.01.12 13:48 Uhr
 77
 

Fußball: Russische Klubs erhalten insgesamt 700.000 Euro Geldstrafen

Weil die Anhänger der russischen Erstliga-Vereine sich oft daneben benehmen, wurden die Vereine zu Geldbußen von insgesamt 700.000 Euro verurteilt.

Das teilte die Presseabteilung der Liga-Kommission mit.

Erster in dieser negativen Bilanz ist der Hauptstadtklub Spartak Moskau. Der Verein muss 140.000 Euro Strafgelder bezahlen. Nach Angaben des russischen Fußballverbandes, wird das Geld in die Jugend gesteckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Russland, Fan, Bußgeld
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 14:59 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: hooligans in deutschland, england oder so sind eben nichts im gegensatz zu russischen... was die da treiben ist echt kein spaß mehr. wirklich abartig. da würden wohl die härtesten deutschen hools sich in die hosen machen..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?