12.01.12 13:34 Uhr
 245
 

Italien: Steuerhinterziehung - Fahndung nach den "Armen in Luxusautos"

In Italien gilt Steuerhinterziehung als eine Art harmloser Kavaliersdelikt, sodass sich Vermögende mit Luxuskarossen regelmäßig für das Finanzamt arm rechnen.

Italiens neuer Ministerpräsident Mario Monti ist dies angesichts der prekären Finanzlage seines Landes ein Dorn im Auge, sodass nun eine Fahndung nach den "Armen in Luxusautos" gestartet wird.

Die Aktion soll bereits Erfolge erzielt haben, denn die "Fantasie-Abrechnungen" seien gesunken und man habe einige Steuersünder schnappen können.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Fahndung, Steuerhinterziehung, Mario Monti
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?