12.01.12 13:34 Uhr
 399
 

USA: 16-Jährige starb an Überdosis Schmerzmittel

Vier Tage vor Weihnachten wurde Ashley Grady, gerade einmal 16 Jahre alt, in ihrem Schlafzimmer in New York tot aufgefunden.

Bei einer Obduktion der Leiche konnte man die Todesursache nicht feststellen, erst die toxikologischen Ergebnisse gaben Aufschluss über ihren Tod.

Demnach starb sie an einer Überdosis des Schmerzmittels Oxymorphon. Die Pillen wurden allerdings einem anderen Familienmitglied verschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Teenager, Überdosis, Schmerzmittel
Quelle: www.wcax.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?