12.01.12 13:30 Uhr
 216
 

Journalisten-Verband boykottiert Neujahrsempfang des Bundespräsidenten

Beim traditionellen Neujahrsempfang des Bundespräsidenten sollten am heutigen Donnerstag verdiente Bürger des Landes eingeladen und geehrt werden. Die diesjährige Veranstaltung wurde aber überschattet von mehreren Absagen aufgrund der Affären um Christian Wulff.

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) und Transparency International boykottieren den Festakt des Bundespräsidenten mit der Begründung, dass dieser sich nicht an die versprochenen Zusagen zur Aufklärung seiner Kredit- und Medienaffäre hält.

Der Empfang wurde in diesem Jahr von Berlins regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit eröffnet und stand unter der Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Christian Wulff, Boykott, Kreditaffäre, Deutscher Journalisten-Verband
Quelle: www.net-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 13:31 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: doppelt
Kommentar ansehen
12.01.2012 20:12 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: also nochmal....doppelt

937824

angezeigt um 13.31 Uhr beim ersten mal. Jetzt haben wir´s 20.13 Uhr.......

[ nachträglich editiert von Borgir ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?