12.01.12 13:05 Uhr
 225
 

TK-Studie: Freitag, der 13. ist sicherer als andere Freitage

Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse hat Freitag, der 13. zu Unrecht einen schlechten Ruf als Unglückstag.

"Am Freitag, den 13., registrierten wir deutschlandweit im Schnitt 1.430 Unfälle, das sind sechs weniger als an den anderen Freitagen", so eine TK-Sprecherin. Abergläubische Menschen seien an dem Tag besonders vorsichtig, so dass dies bereits ein Grund für das Ergebnis sei.

Der Aberglaube um Freitag, den 13. kam erst in den 1950er Jahren auf. In der Bibel galt aber bereits der Freitag als Unglückstag, denn da aßen Adam und Eva den verbotenen Apfel. Auch die Zahl 13 ist negativ besetzt, denn Judas der Verräter war der 13. Gast beim letzten Abendmahl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Sicherheit, Untersuchung, Freitag, Aberglaube
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören
Discounter Penny muss Festtagssoßen zurückrufen: Brandgefahr in Mikrowelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 13:24 Uhr von architeutes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was für eine überweltigende Studie 6 weniger als sonst , wer
nix anders zu studieren hat studiert eben so ein Scheiß
Kommentar ansehen
12.01.2012 19:10 Uhr von Anti.Religious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer gibt dem architeutes bitte ein -?
Wer will den ernsthaft bestreiten, dass dieser Aberglaube und demnach die Studie schwachsinnig ist?
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?