12.01.12 11:55 Uhr
 303
 

Mordversuch? - Vater wirft drei Jahre altes Kind in acht Metern Höhe vom Balkon

Ein Vater (43) warf in Rostock seine drei Jahre alte Tochter vom Balkon. Das Kind fiel acht Meter in die Tiefe und prallte auf dem Rasen auf. Passanten fanden das schreiende Kind. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht.

"Wie durch ein Wunder hat das Mädchen den Sturz ohne lebensbedrohliche Verletzungen überstanden", erklärte Oberstaatsanwalt Andreas Gärtner.

Der Vater lebt alleine mit dem Kind zu Hause. Es wird Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joecool_RX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Vater, Höhe, Balkon, Mordversuch
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 12:10 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
...und Kindergeld: streichen bzw.zurückzahlen lassen nicht vergessen !!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:30 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ein ar......h wie es im buche steht. ie kann man so etas machen? ok, wenn er alleinerzieher ist und probleme damit hatte, dann kann man sich doch besprechen, statt zu solchen mitteln zu greifen.
Kommentar ansehen
13.01.2012 07:35 Uhr von harros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fensterwurf am Besten man schmeißt ihn hinterher

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?