12.01.12 11:37 Uhr
 1.710
 

Sexismus-Ärger in der FDP: Dürfen nur hübsche Politikerinnen auf Wahlplakate?

Die FDP kommt aus ihrer Krise nicht heraus, denn nun hat die Partei es mit Sexismus-Vorwürfen zu tun.

Die Bundesvorsitzende der Liberalen Frauen warf der FDP vor, nur hübsche Politikerinnen auf Wahlposter zu lassen.

Doris Buchholz spricht von einem "Männerverein", der ihr schon mal "gesagt hat, man möchte gut aussehende Frauen auf Wahlplakaten - nach dem Motto: Sex sells".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Ärger, Sexismus, Wahlplakat
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 11:46 Uhr von usambara
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Mehr Sex in Berlin?
http://www.blog.rauhezeiten.de/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
12.01.2012 11:52 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rösler, Westerwelle und diesen "neuen Mobbel-Mobs" ..... als Pinup wäre aber wohl auch daneben :)

Sollen sich halt noch ein bischen austoben nach der nächsten Wahl ist eh Aus-die-Maus !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
12.01.2012 12:12 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ei schlank müssen die schon sein *g: Sonst ist ja kein Platz mehr für die Wahlwerbung ^^
Kommentar ansehen
12.01.2012 12:31 Uhr von Neroll
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Idee: Wie wärs, wenn die einfach ein symbolisches Bild ihrer Partei veröffentlichen.. also z.B. nen Sarg oder so!
Kommentar ansehen
12.01.2012 13:16 Uhr von farm666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Neue masche oder? Habe nur den überschrift gelesen und war sofort davon überzeugt, den vorallem bei einer partei wie der FDP man neue möglichkeiten suchen das wählervieh für sich zu holen, den wenn es im innen hässlich wird, versucht man wenigstens äußerlich schön zu sein
Kommentar ansehen
12.01.2012 13:29 Uhr von 1234321
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
dickbusige Fettkuh mit Brille auf Plakat: Also wenn die vorbeifahrenen Autofahrer unterwegs kein Würgereiz kriegen sollen, dann sollte man doch lieber eine schöne Schlanke darauf posieren lassen.
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:35 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die ,,würdenträger,, wie der warme ww nicht mehr auf`s plakat kommen, ist was faul, wen wollen die mit den hübschen mädels anlocken ?, richtig, uns männer, aber wir lassen uns doch nix vormachen, ich bleibe nächsten wahltag zu hause und gucke ,,dmax,, ;-))
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:54 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
außer ansehnliche: weiber hat die FDP nicht viel zu bieten ...

ein unkompetenter schwuler westerwelle, eine völlig ahnungslose und faule mehrin, und dann auch noch eine gelbe philip-quoten-bambusratte, der der lobby näher steht als die eigenen kinder....

außer purem elend hat die 2% plus X- partei nichts mehr zum bieten, außer wixvorlagen im großformat...


wenn die politische bühne allgemein (puppentheater), egal welcher couleur, bei wahlen endlich ignoriert werden würde, könnte man darüber nur noch lauthals lachen...

die realität ist zusehens deckungsgleich mit gutem sarkastischen kabarett..
Kommentar ansehen
12.01.2012 15:44 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die brauchen doch bald gar keine Plakate mehr . Sollten
vieleicht einen Verein gründen .
Kommentar ansehen
12.01.2012 16:48 Uhr von Schaumschlaeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Standard: Wenn man nicht gezielt "den kleinen Mann" darstellen will, würde JEDE Partei darauf achten, dass die abgebildeten Personen schön anzusehen sind. Alles andere wäre kontraproduktiv. Ja, die Wahrheit ist manchmal hart...
Kommentar ansehen
12.01.2012 17:06 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich hübsche Frauen !!! Was sind das denn für bekloppte Vorwürfe?

Als nächstes gehen sie geben Playboy, FHM oder gegen Modelagenturen vor, weil die nur "hübsche" (Vorsicht: Ansichtssache) Frauen nehmen womit ein bestimmtes Klientel nunmal angesprochen wird oder ein Produkt halt erfolgreich umworben wird.

Ich denke mal innerhalb der FDB wird auch keine Frau ein Problem damit haben, wenn sie es nicht ist die auf Plakaten grinst wenn sie nicht zu den geeignetsten Personen zählt. Da ist ja wohl jeder daran interessiert, dass die Partei gewählt wird.

Also es gibt schon Frauen auf der Welt... immer in allem rumstochern um im Gespräch zu bleiben, sich dann aber wundern dass in Ihnen keiner rumstochern will...
Kommentar ansehen
12.01.2012 17:50 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich ist es Sexismus wenn man mit hübschen Frauen wirbt.
Es sollte unbedingt eine häßliche-Männer-Quote eingeführt werden... alles andere wäre ungerecht.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?