12.01.12 11:07 Uhr
 2.486
 

Konische Skateboardrollen ermöglichen Carving auf asphaltierten Straßen

Mit konischen Skateboardrollen will Aris Sport den Skateboard-Sport revolutionieren. Die neuartigen Rollen sollen eine stärkere Neigung und damit auch engere Radien beim Skateboardfahren ermöglichen.

Schon im März will Aris Sport erste Decks mit diesen neuartigen, konischen Skateboardrollen auf den Markt bringen. Die Boards sollen Snowboards und Surfbrettern nachempfunden sein. Auch das Fahren mit den neuen Rollen, soll dem mit einem Snowboard ähneln.

So soll durch die Möglichkeit der tieferen Seitenneigung, das Carven auf asphaltierten Straßen ermöglicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Surfen, Snowboard, Skateboard, Rollen
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 11:54 Uhr von a_gentle_user
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ist mir eigentlich wurst: denn ich brauche sowas nicht, aber dennoch finde ich es SEHR beeindruckend das man so lange gebraucht hat um da drauf zu kommen...
Rennwagen haben ja auch schon seit hohoho einen höheren Sturz an den Rädern um besser Kurven zu fahren...

Ach jetzt hab ich es :
MAN MUSSTE ERST DEN BEDARF NACH SOWAS ERFINDEN!
Kommentar ansehen
12.01.2012 12:35 Uhr von GatherClaw
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@a_gentle_user: Schau dir mal bitte das Bild an und erklär mir dann was das mit dem Sturz zu tun hat.
Kommentar ansehen
12.01.2012 12:48 Uhr von shainibraini
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm dann doch lieber FREEBORDS!

http://www.youtube.com/...


ps: wird wirklich ohne "a" geschrieben! ;-)
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:36 Uhr von a_gentle_user
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatherclaw: na ganz einfach die Rollen/Räder liegen nicht flach aufm Untergrund, erst bei "Kurvenneigung" tun sie es und ermöglichen höhere Seitenführungskräfte...

eben genau das gleiche Prinzip
Kommentar ansehen
12.01.2012 15:34 Uhr von GatherClaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@a_gentle_user: Hm. Das stimmt. Allerdings geht es hier doch eher um die Form der Räder. Den Sturz stellt man doch normal an der Achse ein?!
Kommentar ansehen
13.01.2012 02:22 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@a_gentle_user: ^^ hier wird die auflagefläche verkleinert, während man beim auto versucht die auflagefläche zu vergrössern.

vllt. solltest du noch mal ne runde drüber sinnieren was sturz ist.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?