12.01.12 08:40 Uhr
 1.642
 

Foren: User mit Pseudonymen schreiben besser

Eine Statistik zeigt, dass User mit Pseudonymen bessere und wertvollere Beiträge in Onlineforen verfassen als Benutzer mit realem Namen.

User mit Pseudonym sind fleißig: Sie verfassen mehr als sechsmal so viele Beiträge wie User, die ganz anonym bleiben.

Die Statistik basiert auf einer halben Milliarde Beiträge von 60 Millionen Usern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandra89
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Name, Beitrag, Qualität, Forum, Pseudonym
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 09:02 Uhr von sandra89
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.01.2012 09:10 Uhr von Odysseus999
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: bin ich aber erstaunt^^
Kommentar ansehen
12.01.2012 09:16 Uhr von Jaecko
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gibts Realnamen?
Der einzige, der mir grad spontan damit einfällt, wäre Jens Gibolde.
Kommentar ansehen
12.01.2012 09:23 Uhr von Horndreher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Zum Thema Gibolde: gib den Namen auf http://www.lachschon.de ein ;)
Kommentar ansehen
12.01.2012 09:24 Uhr von Noseman
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Und woher wollen die das wissen: wer ein Pseudonym hat?

Also ob z. B. ein "Alfred E. Neumann" nun ein Pseudonym sei oder der User tatsächlich so hiesse???
Kommentar ansehen
12.01.2012 09:55 Uhr von Akaste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also ich heiße so ;-)
Kommentar ansehen
12.01.2012 10:02 Uhr von One of three
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
"User mit Pseudonym sind fleißig: Sie verfassen mehr als sechsmal so viele Beiträge wie User, die ganz anonym bleiben. "

Liest jemand diesen Schwachsinn mit eingeschaltetem Hirn?

Wie kann man anonymer sein als jemand, der ein Pseudonym benutzt?


"Die Statistik basiert auf einer halben Milliarde Beiträge von 60 Millionen Usern"

Man hat also eine halbe Milliarde Beiträge auf auf Wert und Inhalt geprüft.

Natürlich ...

omg

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
12.01.2012 10:04 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Danke: Damit haben die wohl mich gemeint :oP
Kommentar ansehen
12.01.2012 11:07 Uhr von FrankaFra
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
AHA!

"Bei der Qualität bewertete es Disqus positiv, wenn Nutzer Gefallen an einem Beitrag geäußert (etwa über den Like-Button) oder diesen beantwortet haben."

Folglich schreibe ich "Wulff ist scheisse", bekomme ein "Like" und schon zählt es als wertvoller Beitrag. LOL

[ nachträglich editiert von FrankaFra ]
Kommentar ansehen
12.01.2012 11:14 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
^^ mein reden seit 1790
Kommentar ansehen
12.01.2012 11:23 Uhr von culturebeat
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Das ist doch Bullshit! Nur wenn alle ihre Namen offenbaren, kann eine vernünftige Diskussion ohne Zensur entstehen. Sonst schreiben anonyme Nazis ihre kranke Meinung und bekommen dafür auch noch massenhaft Plusse.
Kommentar ansehen
12.01.2012 11:55 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ruckrackzickzack: Was issen mit dir los ?

Bist du etwa neidisch auf die Beiden, weil sie gefallen daran finden News zu schreiben, ich mein du hast es doch auch mal versucht, aber wies scheint hast du damit keine guten Erfahrungen gemacht, oder den gewünschten Effekt erzielt und musst deswegen ständig deine seltsamen Kommentare abgeben.

Irgendwie etwas sinnfrei in meinen Augen, wenn dich wirklich etwas an den News stört, wieso bist du dann noch hier auf der Seite ? Nur um dumme Kommentare abzugeben und andere schlecht zu machen, die uns immerhin "Lesestoff" liefern, das kanns ja wohl nicht sein, vermutlich hast du Spass dran, ein anderer Grund fällt mir echt nicht ein....nur so als Tip, es gibt viele andere Newsseiten, die dir evtl besser gefallen könnten.

Ich finde die Seite hier echt gut, und dass die News nicht direkt von echten Journalisten kommen, sondern mehr ein Link und Sammelbecken aus verschiedenen Quellen sind, macht es um einiges interessanter.

Kann die Attacken auf die Newsschreiberlinge hier echt nicht verstehn....schon fast bemitleidenswert irgendwie.
Damit mein ich jetzt nicht nur dich allein, aber irgendwie fallen deine gezielten Attacken langsam auf....schreib ihnen doch PMs, wenn dir was nicht passt und probier nicht andere Leute mit deiner Meinung zu infizieren, indem du es im Newsbereich tust.
Kommentar ansehen
12.01.2012 12:32 Uhr von sandra89
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
einsicht ist Geschmackssache!
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:20 Uhr von Dr.Avalanche
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Nur wenn alle ihre Namen offenbaren, kann eine vernünftige Diskussion ohne Zensur entstehen. Sonst schreiben anonyme Nazis ihre kranke Meinung und bekommen dafür auch noch massenhaft Plusse. ".....schrieb er und nannte sich culturebeat..hust
Kommentar ansehen
12.01.2012 17:12 Uhr von ishariot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@culturebeat: Das ist mMn genau umgekehrt!

Nur anonym kann man seine Meinung frei posten ohne Angst zu haben verfolgt zu werden (noch). Wenn man natürlich nen Allerweltsnamen wie Schmitt oder Meyer hat kanns demjenigen fast egal sein, bei selteneren jedoch hast du ganz schnell die Adresse rausgefunden.
Das dies manchen Idioten dies natürlich zum spammen ausnutzen ist ne andere Geschichte und liegt an den Menschen, nicht am System.

[ nachträglich editiert von ishariot ]
Kommentar ansehen
12.01.2012 18:26 Uhr von culturebeat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@saintgermaunt: Mein IQ liegt über 130.
Kommentar ansehen
12.01.2012 19:42 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@culturebeat: Du hast also schon 2 IQ-Tests gemacht und Du kannst addieren. Du bist wirklich clever ;)

Sorry, der musste sein.

Übrigens heißt "ein Pseudonym benutzen" nicht gleich "anonym sein". Ich zum Beispiel nenne mich MBGucky (was für ne Feststellung). Dieses Pseudonym verwende ich eigentlich überall und wenn ihr auf einer anderen Webseite einem MBGucky begegnet, dann bin das sogar wahrscheinlich ich. Ich bin zwar jetzt nun wirklich keine Berühmtheit, trotzdem lege ich Wert darauf, dass man von mir geschriebene Beiträge auch tasächlich mit mir in Verbindung bringt, während jemand der vollkommen anonym schreibt Wert darauf legt, dass seine Beiträge nicht miteinander in Verbindung gebracht werden.
Kommentar ansehen
13.01.2012 12:56 Uhr von Odysseus999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IQ-Tests: , von Menschen gemacht,
sind überhaupt nicht fähig, meine Intelligenz zu erfassen oder in Zahlen auszudrücken,

ich habe mich früher auch mal an meinem überdurchschnittlich hohen IQ aufgehangen, bis ich festgestellt habe: das ist nur ein Trick, mir vorzugaukeln, meine Intelligenz sei begrenzt.
Kommentar ansehen
18.02.2012 14:34 Uhr von 24slash7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow .

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?