11.01.12 22:41 Uhr
 356
 

Formel 1: Comeback von Robert Kubica vorerst gescheitert

Der Formel-1-Rennfahrer Robert Kubica (27 Jahre/Polen) hatte vor rund einem Jahr einen Unfall bei einer Rallye und konnte seitdem keine Rennen mehr fahren.

Am heutigen Mittwoch stürzte Kubica in Pietrasanta (Italien), hier lebt der Pole derzeit, auf einer vereisten Straße. Danach wurde er in eine Klinik in Versilia eingeliefert.

Die Medien berichten, dass ein Bruch im rechten Schienbein, der schon beim Unfall im vergangenen Jahr entstanden war, wieder aufgetreten ist. Mittlerweile hat Kubica die Klinik gewechselt und lässt sich jetzt in Pietra Ligure behandeln. Hier war er zuvor bereits einige Wochen in Behandlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Verletzung, Comeback, Robert Kubica
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto