11.01.12 19:22 Uhr
 265
 

Hongkong: Zehnjähriger mit Papas Maserati auf Spritztour

In Hongkong wurde nun ein zehnjähriger Junge bei einer Spritztour mit dem Maserati seines Vaters von der Polizei gestoppt.

Der Junge hatte sich den Schlüssel für den 160.000 Euro teuren Sportwagen einfach genommen. Zu Beginn seiner Spritztour knallte er beim Ausparken gegen ein anders Fahrzeug und fuhr dann weiter auf eine stark befahrene Straße.

Dort entdeckte ihn ein Passant, der die Polizei alarmierte und dann den Wagen stoppte. Die Polizei nahm den Jungen mit und ließ ihn später gegen Kaution nach Hause gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Hongkong, Maserati, Spritztour
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2012 12:47 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... hätte ich mal 10 tage mit der kaution gewartet. das wäre ihm dann eine lehre gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?