11.01.12 17:36 Uhr
 317
 

Ski-Freestyle: Sarah Burke zog sich bei Sturz lebensgefährliche Verletzung zu

Beim Training in Park City (USA) stürzte die 29-jährige Ski-Freestylerin Sarah Burke (Kanada) schwer. Dabei wurde die Sportlerin schwer verletzt und liegt derzeit im Koma.

"Wir sind alle ein bisschen geschockt im Moment. Die Zeichen sind dramatisch und katastrophal, aber es ist schwer abzuschätzen, wie dramatisch und katastrophal", so der Leiter des kanadischen Ski-Freestyle-Verbandes.

Bereits vor rund zwei Jahren hatte es auf der Olympia-Halfpipe einen schweren Sturz gegeben. Damals war Kevin Pearce, ein Snowboarder aus den USA, betroffen. Er erlitt schwere Verletzungen am Kopf und ist erst wieder seit kurzem auf der Piste aktiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Unfall, Verletzung, Sturz, Ski, Wintersport
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?