11.01.12 15:57 Uhr
 258
 

Michelle Obama hat ihr Klischee von der "wütenden schwarzen Frau" satt

Die amerikanische First Lady ist es offenbar leid, immer als "wütende schwarze Frau" charakterisiert zu werden.

Michelle Obama habe dieses Klischee satt, das vor allem durch die neue Biografie der Journalistin Jodi Kantor genährt würde.

Obama sagte, sie würde solche Bücher sowieso nicht lesen, denn sie interessiere es nicht, welchen Eindruck andere Leute von manchen Menschen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Biografie, Michelle Obama, First Lady, Klischee
Quelle: www.nytimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Meme von Michelle Obama: "Immigrantin nahm mir meinen Job weg"
USA: Frau verliert Job nach rassistischen Sprüchen über Michelle Obama
USA: Menschen starten bereits Kampagnen für Michelle Obama für Wahl 2020

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2012 18:55 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klang sie dabei wütend?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Meme von Michelle Obama: "Immigrantin nahm mir meinen Job weg"
USA: Frau verliert Job nach rassistischen Sprüchen über Michelle Obama
USA: Menschen starten bereits Kampagnen für Michelle Obama für Wahl 2020


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?