11.01.12 14:17 Uhr
 3.430
 

Ohio: Mann erschießt Familie, weil seiner Frau Toast statt Orangen gebracht wurde

Ein Mann aus Ohio war so erbost darüber, dass einige Familienmitglieder seiner kranken Frau statt Orangen Tee und Toast servierten, dass er diese erschoss.

Er eröffnete das tödliche Feuer auf die Schwestern seiner Frau und seinen eigenen Sohn, danach erschoss er sich selbst.

Die kranke Frau war Zeugin dieser Katastrophe, die sie von ihrem Krankenbett aus mitansehen musste. Sie gab an, dass ihr Mann unheilbar an Krebs erkrankt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Familie, Ohio, Zorn, Erschießen, Toast
Quelle: www.smh.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2012 14:31 Uhr von erw
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
egoistisches arschloch: nur, weil sein leben sich dem ende zuneigt, will er seine familie mit in den tod nehmen? kennen wir doch in etwas offensichtlicher art.

das mit den orangen ist doch nur n trivialer grund gewesen. so etwas macht man nicht in der art und weise einfach so mit den nahesten menschen, die man hat.
Kommentar ansehen
11.01.2012 14:49 Uhr von kingoftf
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Vollstes: Verständnis, da verstehe ich auch keinen Spaß, da freut man sich auf Orangen, den ganzen Tag, und die blöde Kuh bringt Toast mit nach Hause...


Krank, einfach nur Krank
Kommentar ansehen
11.01.2012 15:24 Uhr von Randall_Flagg
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Diese verdammten Idioten! Wie kann man auch nur Tee und Toast servieren? Hallo? Was soll die scheiße! Der Tod war vollkommen verdient!

</ironie>
Kommentar ansehen
11.01.2012 18:16 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ 1984: Nuja,

wenn wir schon mal kurz fiktiv zur Esoterik und zum Glauben abschwenken wird er wirklich Pech haben.

Denn während die Familie im Himmel sicher genug Orangen bekommt, wird er in der Hölle nun ordentlich beidseitig das Toast spielen dürfen.

@ News

Schlimme Sache sowas. :(
Kommentar ansehen
12.01.2012 17:48 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und: er wollte doch nur das beste für seine frau! oder geben Sie sich mit dem zweitbesten zufrieden?!
Kommentar ansehen
12.01.2012 20:02 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte Orangen verbieten.

Die sind echt gefährlich!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?