11.01.12 13:57 Uhr
 1.247
 

Seltsamer Wohnort: Perlfisch wohnt im Gesäß der Seegurke

Einem Kamerateam der britischen BBC ist es gelungen, einen Perlfisch in seiner merkwürdigen "Wohnung" zu filmen.

Der Fisch haust nämlich im Gesäß einer Seegurke. Zunächst klingt es so, dass das Hinterteil eines anderen Tieres der schlechteste Wohnort ist, aber der Perlfisch hat hier viele Vorteile.

Im Gesäß ist der Fisch äußerst geschützt und dies ist das perfekte Versteck für ihn.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wohnung, Fisch, BBC, Gesäß, Wohnort, Seegurke
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2012 16:24 Uhr von vorhaengeschloss
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
So ein kleiner Arschkriecher... ;-)
Kommentar ansehen
11.01.2012 17:01 Uhr von architeutes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Symbiose und die Seegurke wohnt im Arsch des Tauchers.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?