11.01.12 13:57 Uhr
 1.160
 

Seltsamer Wohnort: Perlfisch wohnt im Gesäß der Seegurke

Einem Kamerateam der britischen BBC ist es gelungen, einen Perlfisch in seiner merkwürdigen "Wohnung" zu filmen.

Der Fisch haust nämlich im Gesäß einer Seegurke. Zunächst klingt es so, dass das Hinterteil eines anderen Tieres der schlechteste Wohnort ist, aber der Perlfisch hat hier viele Vorteile.

Im Gesäß ist der Fisch äußerst geschützt und dies ist das perfekte Versteck für ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wohnung, Fisch, BBC, Gesäß, Wohnort, Seegurke
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt