11.01.12 13:46 Uhr
 425
 

Indien: Ratten nagen gelähmten Krankenhaus-Patienten an

In der nordwestindischen Stadt Jodhpur soll es auf der Intensivstation eines Krankenhauses zu einem entsetzlichen Vorfall gekommen sein. Ratten haben einem Bericht zufolge einen gelähmten Patienten angenagt.

Die Tiere seien in der Nacht, während das Personal schlief, durch die Wände in das Zimmer gekommen. Die Ratten sollen sowohl Ohren, Lippen und Nase des 70-jährigen Opfers, als auch die Versorgungsschläuche angefressen haben.

Indiens Staatskrankenhäuser machen öfter wegen der zweifelhaften Verhältnisse Schlagzeilen. Im Jahr 2009 soll auch ein Baby von Ratten angegriffen worden und daraufhin gestorben sein.


WebReporter: sina_m
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Patient, Nase, Ratte, Biss, Ohr, Schlauch
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2012 01:53 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
krass Ratten im Krankenhaus und dann auch noch auf der Intensivstation...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?