11.01.12 13:49 Uhr
 391
 

Traditionelle Imbissbuden sterben aus: Döner & Co. sind wesentlich beliebter

Die gute alte Imbissbude steht vor dem Aussterben, denn die Konkurrenz von Dönerbuden und Pizza-Services ist wesentlich beliebter bei den Kunden.

In Belgien ist dieser Verfall auch bereits im Gange, doch da wehrt sich die Bevölkerung mit Bürgerinitiativen.

Offenbar fehlen den Deutschen die Imbissbuden nicht, denn die Fast-Food-Ketten schießen wie Pilze aus dem Boden. "Die großen Ketten profitieren von ihrer Bekanntheit", so die Expertin Heckel vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband, "die geben viel Geld für Marketing und Werbung aus und sind überall präsent."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Konkurrenz, Pizza, Döner, Aussterben, Imbissbude
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2012 14:11 Uhr von Clemens1991
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Currywurst statt Döner/Pizza: Ich ess lieber eine vernünfitge Currywurst mit Pommes Schranke als einen Döner oder eine Pizza...

aber da bin ich wohl die Ausnahme...
Kommentar ansehen
11.01.2012 14:38 Uhr von Canay77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: esse alles gerne. Currywurst, Döner, Pizza, Chicken Curry, Gebratene Nudeln....

Alles viel zu lecker, hoffentlich geht kein einziger von meinen Lieblingslocations Pleite.
Kommentar ansehen
11.01.2012 15:04 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Abwechslung muss sein und die gibts in ner Doenerbude eher...aber ok, genauso, wie ich Lust auf Abwechslung habe, ist mal was klassisches auch gerne gesehen...obs nu Currywurst, Pizza, Doener, Schnitzel, Frikandel ist....

Kann da nicht verstehen, warum das in Belgien so extrem ist, fahre manchmal extra nach Belgien wegen deren Pommes und Fritesauce...
Kommentar ansehen
11.01.2012 15:22 Uhr von quade34
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
es könnte daran: liegen, dass in den Dönerläden auch eine Menge Grünzeug angeboten wird. Bratwurst mit Pommes Schranke ist doch sehr eintönig. Na ja und Belgier sind doch in ihrer patriotischen Haltung sehr extrem.
Dazu das frische Fladenbrot statt trockener Brötchen oder ungetoastetem Weißbrot macht schon was aus.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
11.01.2012 15:30 Uhr von Urrn
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wir haben ne typische deutsche Schlemmerbude aufm Dorf, und ich hab mehrmals den Fehler gemacht das versalzene und in Glutamat getränkte Zeug da zu essen, aus reinem Heißhunger. Da kommt dir die Galle hoch. Ist halt quasi alles schön in Fett gebacken.

Die gesundheitlichen Aspekte müssen ja beim Kebap, Pizza oder Chinamann nicht viel besser sein, aber die abwechslungsreichen Gerichte und das schon angesprochene "Grünzeug" sind mE unschlagbar. Zudem gehe ich eh nur in Läden, die auch gepflegt aussehen. Viele Döner haben sich mittlerweile zu Restaurants entwickelt, stehen in den Städten an top Standorten und zahlen horrende Mieten - klar, dass da wohl auch die Qualität stimmen muss!

Ich muss natürlich nicht erwähnen, dass ich auf nem Marlt einer duftenden Thüringer mit Senf und Ketchup nicht vorbeikomme ;-)

[ nachträglich editiert von Urrn ]
Kommentar ansehen
11.01.2012 15:31 Uhr von gamer9991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es kommt drauf an, wo man wohnt, hier in Bayern zum Beispiel gibt es in meinem Ort (kleines Kaff) einen Dönerladen, aber gleich 4 Metzgereien, 2 Imbisse und 3 Wirtshäuser, welche traditionelle Bayerische Kost anbieten, von daher sollte man es nicht überbewerten....
Kommentar ansehen
11.01.2012 15:46 Uhr von Urrn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@gamer9991: Da bin ich fast etwas neidisch, denn bei der lokalen Hausmetzgerei gibts auch sehr feine Sachen. Bei uns sterben die aber so langsam aus und in den Städten wird das eh ganz schwierig. Wie mit den Bäckereien.

Naja, die Abwechslung machts!

[ nachträglich editiert von Urrn ]
Kommentar ansehen
12.01.2012 00:33 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@gamer9991: deinen eindruck kann ich inetwa bestätigen =>

in stadtnähe gibt es glücklicherweise auch noch genügend metzgereien die ihre imbissbuden in der fußgängerzone jeden morgen aufstellen.
die dönerbuden sind hier eher in bahnhofsnähe und hauptsächlich von schülern frequentiert.

p. s.
bei terminen in der stadt/dorf am vormittag, geht bei mir fast kein weg an frischen weißwürsten mit süßen senft, brezen, und einer mezzo vorbei =>

glücklicherweise sind hier einheimische imbissbuden und gastronomiebetriebe noch in ausreichender zahl vorhanden.
leider mit schwindender tendenz....
Kommentar ansehen
14.01.2012 14:04 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja, diesen trend bekomme auch ich zu spüren und es ist traurig, wirklich sehr traurig. erst kürzlich hat in meiner stadt ein exzellenter burgerladen zugemacht, weil die leute lieber einen 08/15 billigdöner essen wie man ihn quasi in jeder mülltonne um die ecke findet. es ist wirklich ein herber verlust für meine stadt, dass es diesen burgerladen nicht mehr gibt. die burger waren so dermaßen schweinelecker dort, überhaupt kein vergleich zu großen fastfoodketten wie mcdonalds oder burger king, die stauben dagegen meilenweit ab.

ich war immer gerne dort in diesem burgerladen. man musste zwar etwas tiefer in die tasche greifen, aber es hat sich gelohnt. man bekam wirklich qualität und der burger wurde vor deinen eigenen augen frisch zubereitet. nun gibt es keinen einzigen burgerladen mehr in unserer stadt, aber dafür 6 (!) dönerläden (meine stadt hat 28.000 einwohner). und dieser burgerladen ist nicht der erste, der den bach runterging. vor einiger zeit musste auch noch eine andere imbissbude schließen, die u.a. sehr gute und leckere currywürste anbot.

die dönermafia ekelt in unserer stadt alle anderen imbissläden weg. dann kommt noch das problem hinzu, dass viele imbissbuden zusätlich noch mit immer höheren preisen für miete, strom und wasser konfrontiert werden. wenn dann natürlich aufgrund der vielen dönerläden und asia-imbisse noch die leute ausbleiben, ist das der nagel zum sarg vieler klassischer imbissbuden.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?