11.01.12 07:02 Uhr
 820
 

Hose-Runter-Flashmob: Bilderserie zeigt Teilnehmer von New York bis Mexiko

Der erste Flashmob des Jahres hatte das Ziel, möglichst viele Menschen ohne Hose mit der U-Bahn fahren zu lassen (ShortNews berichtete). Nun wurde eine Bilderserie veröffentlicht, die die Auswirkungen dieses Aufrufs zeigt.

Hintergründig spielt bei diesem Aufruf doch auch eine wichtige Sache eine Rolle, die die Initiatoren nicht bedacht hatten: Ohne Hose in die Öffentlichkeit zu gehen, ist ein großer Test für das Selbstbewusstsein. Für viele Menschen ist es die größte Angst, sich in Unterwäsche offen zu zeigen.

Doch es gibt auch jene Teilnehmer, die Unterwäsche benutzen, die es wert ist, offen gezeigt zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: New York, Mexiko, Hose, Teilnehmer, Flashmob
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2012 14:42 Uhr von Neroll
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kurz dazu angemerkt: Also sexy sind die Schlüpfer ja nicht.

War zwar auch nicht Sinn der Aktion, hätte aber die Zuschauer erfreut ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?