11.01.12 06:02 Uhr
 1.904
 

Razer stellt zukünftigen Tablet-PC für PC-Spiele vor

Auf der CES 2012 in Las Vegas hat der Anbieter Razer einen High-End-Tablet-PC vorgestellt, der den Namen "Fiona" tragen soll.

So hat Min-Lian Tan, seines Zeichen CEO von Razer, bekannt gegeben, dass zum Beispiel die Steuerung, die eigens für "Fiona" entwickelt wurde, alle existierende PC-Games unterstützt.

Die innovative Steuerung bietet die Funktionen von Controller, Multi-Touchscreen und Beschleunigungssensoren. Ein bisheriges Verkaufsdatum für den Gaming-Tablet-PC ist unbekannt, man rechne aber mit dem 4. Quartal diesen Jahres. Kostenpunkt liegt bei rund 1.000 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkside022
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tablet, Tablet-PC, Touchscreen, Controller, Razer
Quelle: areagaming.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
"Worlds Of Tomorrow": Animationsserie "Futurama" kehrt als Videospiel zurück
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2012 08:12 Uhr von DerMaus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall interessant. Fraglich ist nur, ob eine Tabletkonsole die klassischen Konsolen und den PC verdrängen kann...
Kommentar ansehen
11.01.2012 08:15 Uhr von dexion
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ne das kann ich mir nicht vorstellen. Es wird sicherlich einigermaßen gut verkauft, aber für mich ist das nichts.

PC und gut ist!
Kommentar ansehen
11.01.2012 08:23 Uhr von Seravan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Solange Apple: nicht schon den Verkauf mit Patentklagen im vorhinein belastet, sollte das auf jeden Fall eine Alternative sein für Unterwegs.
Kommentar ansehen
11.01.2012 08:32 Uhr von Natirion
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Maus & Tastatur: werden für mich immer das non plus ultra in Sachen Shooter sein, die Maus ist nunmal am Präzisesten.
Kommentar ansehen
11.01.2012 09:19 Uhr von dziebel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das ding wird 100 pro nen flopp.
mal ehrlich: wer kauft sich nen tablet zum zocken?!
weil von razer is, wird warscheinlich auch wieder nen halben monatslohn (oder eher nen ganzen) kosten.
das einzige, was ich hier sehr geil finden würde, wären strategiegames wie c&c generals; wäre bestimmt endgeil seine einheiten durch tippen zu koordinieren und ebenso zu produzieren.
Kommentar ansehen
11.01.2012 10:29 Uhr von liebertee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sieht cool aus! Aber ich bekomm doch schon Rückenschmerzen bei der Vorstellung das Teil zu halten. Außerdem glaub ich nicht, dass es sich durchsetzen wird.
Hardwaretechnisch kann das ding doch niemals mithalten.
Kommentar ansehen
11.01.2012 10:54 Uhr von Plage33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde die Anordnung des Sticks und der Knöpfe irgendwie sehr fragwürdig^^
Kommentar ansehen
11.01.2012 16:22 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Leistung hat das Teil und wieviel wiegt: es? Aktuelle Spiele sollen drauf laufen? Hätte Angst, dass nach einer Stunde BF3 der Grafikchip auf der Rückseite durch brennt, falls man das Gerät überhaupt so lange festhalten kann. K/D Ratio geht mit der Steuerung dann jedenfalls in den Keller...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?