11.01.12 06:02 Uhr
 1.903
 

Razer stellt zukünftigen Tablet-PC für PC-Spiele vor

Auf der CES 2012 in Las Vegas hat der Anbieter Razer einen High-End-Tablet-PC vorgestellt, der den Namen "Fiona" tragen soll.

So hat Min-Lian Tan, seines Zeichen CEO von Razer, bekannt gegeben, dass zum Beispiel die Steuerung, die eigens für "Fiona" entwickelt wurde, alle existierende PC-Games unterstützt.

Die innovative Steuerung bietet die Funktionen von Controller, Multi-Touchscreen und Beschleunigungssensoren. Ein bisheriges Verkaufsdatum für den Gaming-Tablet-PC ist unbekannt, man rechne aber mit dem 4. Quartal diesen Jahres. Kostenpunkt liegt bei rund 1.000 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkside022
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tablet, Tablet-PC, Touchscreen, Controller, Razer
Quelle: areagaming.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2012 08:12 Uhr von DerMaus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall interessant. Fraglich ist nur, ob eine Tabletkonsole die klassischen Konsolen und den PC verdrängen kann...
Kommentar ansehen
11.01.2012 08:15 Uhr von dexion
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ne das kann ich mir nicht vorstellen. Es wird sicherlich einigermaßen gut verkauft, aber für mich ist das nichts.

PC und gut ist!
Kommentar ansehen
11.01.2012 08:23 Uhr von Seravan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Solange Apple: nicht schon den Verkauf mit Patentklagen im vorhinein belastet, sollte das auf jeden Fall eine Alternative sein für Unterwegs.