10.01.12 23:32 Uhr
 685
 

"Two And A Half Men" ohne Charlie Sheen - Was ist gut und was ist schlecht?

Am heutigen Dienstagabend wurden neue Folgen der neunten Staffel von "Two And A Half Men" bei Pro7 ausgestrahlt. Das ORF wird am Samstag nachziehen. Wie schlägt sich die Sendung ohne Charlie Sheen?

Als Pro-Argument wird Ashton Kutcher aufgezählt, der als Kindskopf und Lausbube überzeugt. Auch Jon Cryer als "Alan" überzeugt, da er in der neunten Staffel Herz und Hirn der Sendung wird. Zudem überzeugt die neunte Staffel mit zwei Top-Episoden sowie hervorragenden Quoten in den USA.

Negativ werden die Rollen von "Jake" und "Berta" beurteilt, deren Rollen von den Drehbuchautoren nicht gut geschrieben wurden. Auch klammert sich die Sendung weiter an Charlie Sheen, da etwa dessen Tagebücher auftauchen. Auch die neue Hauseinrichtung sei gewöhnungsbedürftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Staffel, Charlie Sheen, Ashton Kutcher, Two and a Half Men
Quelle: www.nachrichten.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 23:32 Uhr von hans_peter002
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Alan und Berta konnten mich in den beiden Folge heute absolut überzeugen, aber Ashton Kutcher?! Der kommt wirklich beim besten Willen nicht an Charlie Sheen heran. Die Sendung wird mit dem Verlust von Charlie nach und nach sterben.
Kommentar ansehen
11.01.2012 00:01 Uhr von groehler
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Seh ich genau so wie der Autor ...

Charlie war einfach der Beste ... Ashton ist total fehl am Platz und ich finde ihn hochgradig nervig.

Trotzdem werde ich die Serie weiter schauen da ich die anderen Darsteller (Jake, Alan und Berta) einfach super finde.

Aber ich fürchte auch das auf Dauer die Einschaltquoten immer mehr in den Keller gehen werden und die Serie spätestens nach 2 Kutcher-Staffeln abgesetzt wird ... es sei denn das Charlie zurück kommt, aber das halt ich für ausgeschlossen.

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
11.01.2012 00:57 Uhr von sicness66
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Och neee: Geht die ganze Diskussion jetzt vorne los, weil es heute auf deutsch rauskam? Schönen Dank auch...
Kommentar ansehen
11.01.2012 02:53 Uhr von ShadowDriver
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2012 07:15 Uhr von erw
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kaffeeklatsch über nachtrichten?

mal ehrlich, wenn die produzenten feedback haben wollen, sollten die auf eine probantengruppe zurückgreifen, die denen sagt, ob die farbe des sofas gut ankommt oder nicht.
ja, ashton kutscher kloppt das ganze konzept in eine komplett andere richtung, aber so ist das eben, wenn man von einem bestimmten schauspieler abhängig ist.

ich denke, er wird nicht überzeugen. das liegt daran, dass man die serie durch sheen erst anfing zu mögen. da kann man auch noch so gut sein, das konzept ist einfach ein anderes.

gott, es ist nur ne serie.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?