10.01.12 22:17 Uhr
 4.819
 

Fünf vor zwölf - "Weltuntergangsuhr" wurde vorgestellt

Die Zeitschrift "Bulletin of the Atomic Scientists" (BAS) berichtet, dass internationale Wissenschaftler entschieden haben, dass die "Doomsday clock", die "Weltuntergangsuhr", vorgestellt wurde. Das Pendel wurde um eine Minute auf fünf vor zwölf vorgestellt.

Im Jahr 2010 wurde die Uhr zurückgedreht, da die Wissenschaftler große Hoffnungen in Barack Obama gesetzt haben. Nun bedrohen allerdings Atomwaffen und der Klimawandel die Welt.

1947 wurde die Uhr ins Leben gerufen. Sie startete bei sieben Minuten vor dem Weltuntergang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klimawandel, Uhr, Atomwaffe, Weltuntergang, Zwölf
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 22:48 Uhr von masterharz
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
ja nee: is klar, son schwachsinn die welt geht doch wie bekanntlich jeder weiß zum 21.12 unter! mann mann mann und das nennt sich wissenschaftler

:D
Kommentar ansehen
10.01.2012 23:06 Uhr von Ah.Ess
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Atomkrieg: Und was machen sie, wenns zum Atomkrieg mal kommen sollte? Dann müssen sie die Uhr ja um 5 min vorstellen, falls sie noch dazu kommen^^
Kommentar ansehen
11.01.2012 00:03 Uhr von dommen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"Zurückgedreht wegen Obama": was soll denn der Scheiss?? Wenn der US-Präsident irgendwo nichts zu sagen hat, dann in den Kommunen der einzelnen Bundesstaaten! Der US-Präsident bildet die Regierung für äussere Angelegenheiten. Das was die Bürger direkt betrifft und wo sie mitentscheiden können, also auch was Massnahmen gegen Klimawandel betrifft, spielt sich in den besagten 85000 Verwaltungsweinheiten der USA ab...Wenn man überhaupt irgendowo vor dem US Präsidenten sicher ist, dann in den USA
Kommentar ansehen
11.01.2012 00:07 Uhr von spoonyluv
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Ich finde es als Symbol jetzt garnicht so verkehrt. Hat zwar jetzt keine riesen Signalwirkung, aber warum nicht? Soll ja nicht bedeuten, dass wir kurz vor der Endzeit stehen, sondern einfach nur, dass die Welt wieder mal ein bisschen schlechter da steht. Und das würde ich so auf jeden Fall auch so unterschreiben.
Kommentar ansehen
11.01.2012 00:46 Uhr von tuerkentuerke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passend zur news: dieser film: http://www.amazon.de/...
übrigens ziemlich gut, und das sage ich nicht nur, weil der name gleich ist.
Kommentar ansehen
11.01.2012 10:01 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: "Zum Thema Nobelpreis und Obama:
Wenn der Erfinder des Dynamits einen Preis ausschreibt, dann sollte ihn wohl auch jemand bekommen, der das Zeug hin und wieder einsetzt!
http://de.wikipedia.org/"

Dann zitiere ich mal aus deiner Quelle: "Entgegen vielfacher Behauptung wurde das klassische (Gur-) Dynamit Alfred Nobels nie im Krieg verwendet..."
Kommentar ansehen
11.01.2012 11:00 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberlehrer: Bitte näher erläutern.
Kommentar ansehen
11.01.2012 12:08 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wat !? Vieleicht können wir uns alle retten, indem wir mal die Batterien in der Uhr wechseln, bevor sie stehn bleibt ^^

Also da steht ja schon ein komisches Zeug oben in dem Text, die müssen Dogen nehmen, anders ist das nicht zu erklären :)
Kommentar ansehen
11.01.2012 15:11 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kinderscheiss "weltuntergang" ist ansich schon unfug.
Kommentar ansehen
11.01.2012 15:18 Uhr von WannaNews
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@masterharz: lol

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?