10.01.12 22:06 Uhr
 427
 

Angebliche Nazi-Pöbeleien - Dr. Motte muss Geldstrafe zahlen

Im März 2011 wurde der Mitbegründer der Loveparade, Dr. Motte, der bürgerlich Matthias Roeingh heißt, beim Falschparken in Berlin erwischt. Daraufhin soll er Nazi-Pöbeleien von sich gelassen haben.

Nun wurde ein Strafbefehl gegen den DJ rechtskräftig. Er muss 4.920 Euro Strafe zahlen.

Dr. Motte gab an, dass sein Anwalt die Angelegenheit kläre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nazi, Geldstrafe, Parken, Dr. Motte
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2012 02:25 Uhr von iarutruk
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
toller anwalt lt. der news bezahlt der anwalt den strfbefehl von h. motte.
solch einen anwalt ünsche ich mir auch, sollte der fall eintreten, dass ich einen benötige.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?