10.01.12 20:47 Uhr
 172
 

Indonesien: Starkes Beben vor der Küste - Tsunami-Warnung ausgegeben

In Indonesien wurde eine Tsunami-Warnung ausgesprochen.

Vor der Küste der Provinz Aceh gab es in 30 Kilometern Tiefe ein Erdbeben der Stärke 7,3. Dies teilte der Geologische Dienst der USA mit.

2004 kamen von den rund 230.000 Menschen, die damals dem verheerenden Tsunami zum Opfer fielen, die Hälfte aus der Provinz Aceh.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Warnung, Indonesien, Küste, Tsunami, Beben
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 21:05 Uhr von architeutes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich geht das gut aus für all die Menschen dort .
Kommentar ansehen
11.01.2012 03:07 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das mit den tsunamiwarnsystemen ist so eine sache. normalerweise sollten die ja automatisch arlarm geben. aber aus berichten konnte ich entnehmen, dass die installierten geräte im indischen ozean zu 70% wegen fehlenden wartungsarbeiten gar nicht mehr betriebsbereit sind.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?