10.01.12 18:38 Uhr
 2.525
 

Kinect nun auch am PC

Gute Nachrichten für die PC-Gamer kamen heute von Microsoft.

Am Rande der CES Messe gab der Hersteller bekannt, dass ab dem 1. Februar diesen Jahres der Bewegungscontroller Kinect auch für die Windows-Rechner verfügbar sei.

Nachdem immer mehr Spiele diese Steuerung unterstützen und auch die Verkaufszahlen des innovativen Controllers stetig in die Höhe stiegen, war Kinect für den PC wohl die logische Schlussfolgerung.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, PC, Windows, Kinect, CES
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 18:38 Uhr von JonnyKnock
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache, zu Mal in diesem Zuge auch die Kamera nochmal überarbeitet wird! Allerdings wird es das gute Stück wohl über 250 Euro Kosten - ganz schön happig!
Kommentar ansehen
10.01.2012 18:59 Uhr von Nahkampfschaf
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
250€ sind ein Witz. Das Ding gabs für die XBox ne weile für unter 100€. Für den Preis hätt ichs mir für meinen HTPC auch gekauft, einfach um mal damit rumzuspielen und zu schauen, was man damit so machen kann. Gibt ja mittlerweile massig gute Third Party Software.....

Mal schauen, ob der Preis so rasch sinkt, wie bei der XBox... wenn ja, isses meins.
Kommentar ansehen
10.01.2012 19:19 Uhr von Shoiin
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Brauche ich nicht, ist eigentlich nur für Konsolen sinnvoll.
Kommentar ansehen
10.01.2012 20:25 Uhr von PhoenixY2k
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@Shoiin: stimmt, es gelten ja auch nach wie vor aktuelle Grundsätze wie "640 KByte should be enough for everyone!" oder "Es gibt meiner Einschätzung nach lediglich einen Weltmarkt für 5 Computer."
Kommentar ansehen
10.01.2012 21:00 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
schrott quelle. http://www.golem.de/...

primär soll das gar nicht für spiele genutzt werden am pc.

und niemand kann verhindern, dass man sich die konsolenvariante kauft. ging doch schon beim controller wunderbar. da war die "konsolen-version" lange zeit auch 5-10 euro billiger als die pc-version - funktionierte aber genauso gut.
Kommentar ansehen
10.01.2012 23:22 Uhr von Failking
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja geil wann kommen die "Erwachsenenspiele"?
:)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?