10.01.12 18:24 Uhr
 56
 

Fußball: Kein Wechsel von Granit Xhaka zum HSV in der Winterpause

Granit Xhaka vom FC Basel wird nicht in der Winterpause zu Bundesligist Hamburger SV wechseln. HSV-Trainer Thorsten Fink, bis Oktober ehemaliger Trainer der Basler, traf sich in Marbella mit dem Sportdirektor des FC Basel Georg Heitz. Dieser schloss einen Wechsel von Xhaka in der Winterpause aus.

Laut Georg Heitz hätte Xhaka auch Angebote verschiedener Vereine. Granit Xhaka wurde unter Thorsten Fink im Alter von gerademal 17 Jahren zum Profi. In der Hinrunde setzten sich Basel und Xhaka in der Gruppenphase der Champions League gegen Manchester United durch.

Im Achtelfinale werden sie nun auf den FC Bayern treffen. Bereits in der vergangenen Saison spielte der FC Bayern gegen den Klub aus dem Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich. Damals spielt der FC Bayern und der FC Basel in der gleichen Champions League-Gruppe.


WebReporter: vaterlandsliebe1987
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wechsel, Hamburger SV, Winterpause, FC Basel, Granit Xhaka
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 18:24 Uhr von vaterlandsliebe1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, hätte Xhaka ihn sehr gerne in Hamburg gesehen. Zumal er ja unter Thorsten Fink zum Profi wurde.

Bei und würde er sich gut entwickeln.

[ nachträglich editiert von vaterlandsliebe1987 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?