10.01.12 16:28 Uhr
 3.113
 

Fußball/FC Bayern München-Testspiel: Indische Fans feiern unbekannte Ikone

Beim Testspiel des FC Bayern München gegen die indische Nationalmannschaft am Dienstag in Neu Delhi haben die einheimischen Fans eine in Deutschland unbekannte Ikone gefeiert.

Zwei Fans hielten ein Banner hoch, auf dem zu lesen war: "Wir verneigen uns vor zwei großartigen Ikonen des schönen Spiels".

Auf der rechten Seite des Plakats prangte ein Foto von Bayern-Kapitän Philipp Lahm, auf der linken Seite war der hierzulande unbekannte indische Rekordnationalspieler Baichung Bhutia zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Indien, Testspiel, Ikone, Neu Delhi
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 16:28 Uhr von Forstreform
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir die Fotos so ansehen, scheint das ein eher komisches Testspiel gewesen zu sein - zumindest auf den Rängen. Aber selbst dort jubeln die Fans den Bayern zu.
Kommentar ansehen
10.01.2012 17:52 Uhr von irykinguri
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
lol: es sind halt nicht alle wie in europa oder den usa und buhen den gegner aus einfach nur weil sie fan des anderen teams sind. sinnlos. und ich glaube die bekommen nicht oft in indien so eine fussballmannschaft (wie bayern) zu sehen da in indien cricket (nebenbei entgegen populärer meinung meistgespielter sport der welt) nationalsport ist.

[ nachträglich editiert von irykinguri ]
Kommentar ansehen
10.01.2012 18:00 Uhr von sicness66
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die indischen Fans feiern den eigenen Rekordnationalspieler. Wo ist der denn da unbekannt ? Er ist uns unbekannt, aber nicht den Fans. Also ist der Titel klar falsch.
Kommentar ansehen
10.01.2012 18:36 Uhr von JesseJames
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Facepalm: Die News verschweigt uns aber so einiges. Sorry tz-online aber Deutschland und seine Fußballspieler sind nicht der Mittelpunkt der Welt. Mit dem Freundschaftsspiel am 10. Januar 2012 gegen den FC Bayern München beendete Bhutia seine Karriere in der Nationalmannschaft. Kommt vor, dass dann Spieler gefeiert werden, erst recht wenn sie Rekordnationalspieler des jeweiligen Landes sind.
Kommentar ansehen
10.01.2012 19:08 Uhr von Katerle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich wäre dafür: wenn die bayern wieder nach indien reisen, sollte es mal ein cricketspiel geben :)
Kommentar ansehen
10.01.2012 21:43 Uhr von FiDelity1337
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ich wäre dafür: wenn die bayern wieder nach Indien reisen, sollte die Mannschaft ein Ausreiseverbote bekommen :)
Kommentar ansehen
11.01.2012 08:08 Uhr von denkzettel1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@irykinguri wie kommst du darauf das Cricket das Spiel Nummer eins auf der Welt ist?

Fußball wird in mehr als 120 Ländern gespielt, Cricket hingegen spielt man gerade mal in rund 18 Ländern.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?