10.01.12 16:21 Uhr
 81
 

Online-Kredite auf dem EU-Prüfstand: Kunden über Kreditkosten meist im Unklaren

Die EU-Kommission hat davor gewarnt, online Kreditangebote einzuholen. Die Zuverlässigkeit der Angebote ließe nach einer Untersuchung der Kommission schwer zu wünschen übrig. Insgesamt seien 560 Angebote überprüft worden, von denen nur 30 Prozent die Vorschriften zur Kreditvergabe eingehalten hätten.

Außerdem erklärte der Verbraucherkommissar der EU, John Dalli, dass zwei Drittel der überprüften Angebote den Kunden nur unzureichend über die Konditionen der Kredite aufklären würden. Damit würden die Kreditnehmer einen Kredit ohne Kenntnis der genauen Kosten aufnehmen.

Die Verbraucherkredit-Richtlinien der EU schreiben zum Beispiel vor, dass in der Werbung der effektive Jahreszins angegeben sein muss. Damit könnte der Kunde Angebote vergleichen. Die beanstandeten Angebote sollen nun innerhalb der nächsten Wochen den Vorschriften gemäß geändert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, EU, Kunde, Kredit, Prüfstand
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 16:21 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer schließt aber auch online einen Kreditvertrag ab. Tut mir echt Leid, aber so doof kann man doch nicht sein.
Kommentar ansehen
10.01.2012 17:06 Uhr von Didatus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mir das einer erklären: "Damit würden die Kreditnehmer einen Kredit ohne Kenntnis der genauen Kosten aufnehmen."
Wenn ich nicht weiß, wie hoch die Kosten sind, schließe ich doch so einen Vetrag gar nicht erst ab oder? Ich kaufe ja auch nicht einn Auto, wenn der Händler einfach nur sagt "Kostet mehr als 10000EUR". Ich gehe ja auch nicht in einen Laden und gebe denen einfach meine EC Karte mit Pin und sage "Buchen sie so viel ab, wie sie brauchen". Wenn ich Geld ausgeben muss, möchte ich doch auch wissen, wieviel ich bezahlen muss. Wenn mir bei einem Kredit nicht schriftlich aufgelistet wird, was ich letztendlich zu zahlen habe, würde ich den doch auch nicht unterschreiben?! Oder verstehe ich da jetzt was falsch?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?