10.01.12 16:08 Uhr
 1.118
 

Laut neuer Studie sind Nikotinpflaster absolut unwirksam

Eine neue Studie des Fachmagazins "Tobacco Control" hat ergeben, dass Nikotinpflaster bei der Rauchentwöhnung vollkommen nutzlos sind.

Im Gegenteil: Vielen Raucher fällt es mit den Pflastern sogar noch schwerer mit den Zigaretten aufzuhören.

Die Langzeitstudie befragte Raucher in drei Stufen über den Erfolg der Pflaster und kamen dabei zu dem vernichtenden Ergebnis. "Wir haben etwas anderes erhofft. Ich habe selbst für Jahre ein Therapieprogramm geleitet und wir haben Millionen in diese Programme investiert", so der Studienleiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Wissenschaft, Rauchen, Rückfall, Nutzen, Nikotinpflaster
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Depressionen können für ein krankes Herz sorgen