10.01.12 15:01 Uhr
 164
 

Israel: Journalist will in die Politik und religiöse Rechte herausfordern

Yair Lapid ist in Israel ein renommierter und bekannter Journalist, der nun das Ressort wechseln will und in die Politik geht. Er könnte eine ernsthafte Bedrohung für Premier Benjamin Netanjahu werden.

Lapid steht gegen die religiösen Rechte im Land und will sich für mehr soziale Gerechtigkeit einsetzen. Die letzten Massendemonstrationen wollten genau das, und die Anhänger dieser Bewegung werden Lapid sicher unterstützen.

Laut Umfragen könnte eine Partei Lapids sofort 20 Sitze im Parlament erreichen. "Ich kann ein beliebter Journalist bleiben, der gutes Geld verdient und ein lockeres Leben hat", so Lapid. "Oder ich kann ein hart arbeitender Politiker werden, der wenig verdient und den keiner mag."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Israel, Karriere, Journalist, Rechte
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Frankreich/Wahlen: Gebildete Menschen wählten eher Emmanuel Macron

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 15:50 Uhr von Canay77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: das jetzt Sarkasmus?

"Oder ich kann ein hart arbeitender Politiker werden,"
Kommentar ansehen
10.01.2012 21:48 Uhr von Phyra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
oder er kann ein toter politiker werden, dem ausserdem 34 mal vergewaltigung minderjaehriger vorgeworfen wird :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?