10.01.12 13:37 Uhr
 249
 

Peinliche PR-Panne: Vatikan kopierte Kardinals-Biografien aus Wikipedia

Im Vatikan wurden jüngst 22 neue Kardinäle gekürt, was die PR-Abteilung des Papstes offenbar überfordert hat.

In einer Pressemitteilung verschickte man Biografien der neuen Kardinäle, die jedoch von Wikipedia abgeschrieben wurden. Eine Quellenangabe wurde nicht genannt und manche Beschreibungen waren unfreiwillig komisch.

Dabei übernahmen die Presseleute auch Aspekte, die für Kardinäle eigentlich selbstverständlich sind: Es wurde betont, dass einige katholisch sind und dass Willem Jacobus Eijk gegen Homosexualität sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Vatikan, Kopie, Wikipedia, Kardinal, PR
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 14:35 Uhr von Mimik
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da haben se gezuguttenbergt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?