10.01.12 12:59 Uhr
 313
 

Indien: Islamisten wollen Einreise von kontroversem Autor Salman Rushdie verhindern

Der Autor der "Satanischen Verse", Salman Rushdie, würde gerne am einem indischen Literaturfest teilnehmen, aber Islamisten sind strikt gegen seine Einreise.

Der kontroverse Schriftsteller lebt seit 1989 mit einer Fatwa, die Ayatollah Khomeini gegen ihn verhängt hatte.

In Indien wurde das Buch "Die Satanischen Verse" nach Erscheinen verboten. Rushdie wuchs in Indien auf, ist aber überzeugter Atheist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Indien, Autor, Einreise, Verhinderung, Salman Rushdie
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Buch von Salman Rushdie behandelt politische Kultur in den USA
Salman Rushdie hält den IS für die "schlimmste Bedrohung unserer Zeit"
Salman Rushdie warnt vor IS-Terroristen: "Heer der Fanatiker"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 13:29 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ts ts ts Also ich bin ja immer dafür - wenn "jemand" oder "etwas" die Einreise eines Menschen in ein Land verhindern will .....

dessen "Ausreise" sollte man beschleunigen ! :)

Fatwa gegen Rushdie !
Was wohl passieren würde in den islamischen Ländern wenn der Papst im "Kathesismus 2012" ein Koranverbot aufnehmen würde

:) Oh je ...... da wäre es schnell vorbei mit der "Religionsfreiheit" aus Islamischer Sicht
Kommentar ansehen
10.01.2012 13:36 Uhr von roger18
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
in Indien: hat man das selbe Problem mit den Moslems wie hier in Europa nur das Indien sich von den Moslems nichts gefallen lässt daher wird keiner die Islamisten dort ernst nehmen nicht sowie in England wo Geert Wilder verbannt wurde nur weil die Islamisten es so wollten:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.01.2012 17:30 Uhr von irykinguri
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
kenne sein buch nicht aber hört sich scheisse an: @götterspötter wovon schreibst du? was hat denn der papst damit zu tun? ach du meinst weil ein paar leute sich beleidigt fühlen und sich auf ihre religion beziehen? und wie ist das hier wenn was der kirche nicht passt? wie hiess noch mal zb die papst sendung auf mtv die abgesett werden musste weil es den vatikan und den papst "verunglimpft"

und ja das du willst das jeder da bleibt wo er ist trau ich dir direkt zu. nix handel, nix technologie. ich würde es auch begrüssen das leute wie du ausreiseverbot aus ihrem dorf erhalten und immer dort bleiebn müssen. fände ich toll.
@roger 18 du weisst nix aber viel über indien...... weisste auch das indien das dreckigste verkackteste landd er wlet ist, aber darüber redet man ja nicht weil es eine demokratie ist die mal vom uk kolonisiert war.
ihr redet von islamischen terroristen??? ich finde dieThuggee viel schlimmer auch wenn die offiziell nicht mehr geben soll...jaja klar
ud das kasten system ist ja auch ganz klasse.menschen in 4 klassen einteilen das nenne ich demokratisch und grundrechte wahren
Kommentar ansehen
10.01.2012 18:07 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@irykinguri: Wenn du es nichts verstanden hast - dann sag das doch einfach ....

Das geht viel schneller :)
Kommentar ansehen
10.01.2012 19:17 Uhr von roger18
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irykinguri: dein Kommentar ist gar nicht erst wert von mir geantwortet zu werden und das du von meinem Kommentar nichts verstanden hast kann man sofort erkennen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Buch von Salman Rushdie behandelt politische Kultur in den USA
Salman Rushdie hält den IS für die "schlimmste Bedrohung unserer Zeit"
Salman Rushdie warnt vor IS-Terroristen: "Heer der Fanatiker"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?