10.01.12 11:27 Uhr
 6.272
 

China: Wütende Kunden zertrümmern westliche Produkte zur Freude der Regierung

In China gibt es offenbar auch den Wutbürger, der seine Unzufriedenheit an westlichen Produkten auslässt: Die Kunden protestieren, indem sie öffentlich Autos oder Kühlschränke zerschlagen.

Die Regierung freut sich über diese rabiaten Protestaktionen gegen westliche Konsumgüter, die Firmen hingegen müssen sich auf die gewalttätigen Reaktionen einstellen.

Öffentliche und symbolische Zerstörung hat in China eine langjährige Tradition: "In Deutschland zöge man vielleicht vor Gericht. Da sich das Rechtssystem aber noch im Aufbau befindet, will oder muss man mit solchen Aktionen Aufsehen erregen", so ein China-Experte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Regierung, Bürger, Zerstörung, Konsumgüter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 11:43 Uhr von baph
 
+79 | -2
 
ANZEIGEN
Hach ja die miesen westlichen Produkte... da kann man als Chinesischer Qualitätsliebhaber schon mal durchdrehen... eh... moment..!
Kommentar ansehen
10.01.2012 11:56 Uhr von EvilMoe523
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Solange es ihre eigenen westlichen Produkte sind und sie die Wut daran auslassen sollen sie doch, auch wenn es doppelt idiotisch wäre ;)
Kommentar ansehen
10.01.2012 12:06 Uhr von MC_Kay
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Kopien: In Europa und dem Rest der Welt werden Kopien von Datenträgern öffentlich zerstört und in China zerstören die "original" westliche Produkte....

Bin nur mal interessiert ob auf den Geräten überall auch kein "made in china" steht. Würde sonst etwas blamabel sein ^^

Wegen der zerstörten Gegenstände bin ich etwas irretiert.
Kühlschränke?
Die kommen oftmals aus Italien, Tschechien, Rumänien, Mexiko, etc.
Autos?
Ok, Deutschland ist Autoweltmeister, aber wir bauen längst nicht mehr alles Komponenten in Deutschland. Viele Teile kommen aus dem Ausland und darunter ist verstärkt China.
Kommentar ansehen
10.01.2012 12:10 Uhr von Didatus
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
schelchte westliche Produkte? Dafür fahren die aber ziehmlich viele VW´s dort. Ich würde schätzen 90% der Taxen in China sind VW´s. Allerdings alte VW´s die hier keiner mehr haben will, aber immer noch super fahren =)
Kommentar ansehen
10.01.2012 12:11 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"[...]Die Kunden protestieren, indem sie öffentlich Autos oder Kühlschränke zerschlagen.[...]Die Regierung freut sich über diese rabiaten Protestaktionen gegen westliche Konsumgüter[...]"

Is klar. Autos und Kühlschränke. Genau. Im China benutzt ja auch kein Mensch ´nen Auto, die reisen ja alle per Rikscha, hab ich ganz vergessen. Ihr Essen legen sie in Plastikboxen und diese dann in tiefe Seen und Bäche. Die pökeln die Katze direkt und hängen sie vor der Tür auf. Natürlich produziert China weder Autos, noch Kühlschränke, Urban Legend, Alter!
Kommentar ansehen
10.01.2012 12:15 Uhr von Schweinezwerg
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Westliche Produkte: muss man wenigstens noch zu Schrott verarbeiten, im Gegensatz zu Chinesischen ;)
Kommentar ansehen
10.01.2012 12:18 Uhr von Pilot_Pirx
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wutbürger: das nächste idioitsche Unwort
Kommentar ansehen
10.01.2012 12:26 Uhr von architeutes
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
die Zertrümmerer tragen alle die gleiche Kleidung , seltsam
sieht wie eine Uniform aus . Spontan ist das nicht .
Kommentar ansehen
10.01.2012 13:08 Uhr von Chris9988
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist bestimmt nur nur just 4 Fun.

Die Chinesische Regierung ist nach wie vor eine Diktatur,
da freut sich doch jeder wenn man mal auf etwas sinnlos einprügeln darf.
Da könnte liegen was da wolle.

Fragt mal ein Chinesischen Kollegen (solltet Ihr einen kennen). Meinungsfreiheit wird dort nämlich groß geschrieben (ironie).

Ach und von wegen "gegen Westliche..." : http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von Chris9988 ]
Kommentar ansehen
10.01.2012 13:19 Uhr von uhrknall
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was in der News nicht steht, aber in der Quelle sie zertrümmern ihre eigenen Sachen, wenn sie nicht richtig funktionieren. Es liest sich so, als ob sie durch die Stadt ziehen und wahllos irgendwelche rumstehende Autos zerhauen.

Erst dachte ich, es sind Arbeiter aus irgendeinem Sklaven-Betrieb, der die Produkte billig exportiert, die dann fürs 20-fache mit der Aufschrift "Made in Germany" in den eigenen Läden stehen (mal sehen, wie lange das noch gut geht). Irgendeinen Grund muss es ja geben :)
Kommentar ansehen
10.01.2012 13:46 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die sind nur "neidisch" :D: weil wir immer noch die "besseren Produkte" bauen können ..... obwohl wir dennen schon veraten wie es geht :)

Versteht einer die "chinesische Mentalität" :D
Kommentar ansehen
10.01.2012 13:54 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
welche "westlichen" produkte? die meisten "westlichen" produkte werden doch eh in china (oder zumindestens asien) hergestellt.

propaganda-unsinn, der uns bloß wieder china schlechtreden soll.
Kommentar ansehen
10.01.2012 13:56 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
frage: eigentlich doch quatsch denn in jeden qestlichen produkt stecken doch bauteile aus china also genau genommen nervt sie das was uns auch nervt

man kauft was es geht schrott weil irgendwas in china produziertes keine qualität hat nur wir wissen was drin steckt ;)

(und nein nicht alles aus china ist schrott)
Kommentar ansehen
10.01.2012 14:29 Uhr von Logopogo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Didatus: Als ich in China war, waren deren Autos gar nich so alt. Die sahen zumindest in den großen Städten sehr neu aus. Die meisten Autos dort sind aber in der Tat Volkswagen, allerdings andere Modelle wie hier.
Kommentar ansehen
12.01.2012 14:11 Uhr von RoB-D
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: sied die blöööd !

Das Auto dort ist übrigens ein Lamborgini aber wenn se Spaß dran haben nur zu

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?