10.01.12 11:02 Uhr
 205
 

Künzing: Bauer wird von jungem Bullen attackiert und stirbt

Im bayerischen Künzing hat sich am Abend des Montags ein tragisches Unglück ereignet, bei dem ein 61-jähriger Bauer ums Leben kam.

Nach Angaben der Polizei war der Mann gerade damit beschäftigt, im Stall eine kaputte Wasserleitung instand zu setzen, als der junge Bulle durch ein offenes Stalltor lief und den Landwirt angriff.

Das Tier rammte seinen Kopf gegen den Oberkörper des 61-Jährigen. Der Mann schaffte es noch bis in seine Wohnung. Dort erlag er aber seinen schweren inneren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Angriff, Bauer, Unglück, Bulle
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Donald Trump attackiert FBI: "Vollständig unfähig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?