10.01.12 10:59 Uhr
 342
 

Christian Wulff hält sich nicht an Versprechen: Keine Herausgabe von Antworten

Vor allen Fernsehzuschauern hatte Bundespräsident Christian Wulff versprochen, transparent und detailliert zu seiner Kredit- und Medienaffäre zu antworten: "Ich geb Ihnen gern auf die 400 Fragen 400 Antworten."

Im Internet sollten die Auskünfte Wulffs für alle zu sehen sein, doch nun bricht er sein Versprechen. Die Antworten werden unter Verschluss gehalten, so Wulffs Anwalt.

Angeblich unterlägen die Auskünfte der anwaltlichen Verschwiegenheitspflicht, es werde nur eine Zusammenfassung öffentlich gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frage, Christian Wulff, Antwort, Versprechen, Herausgabe
Quelle: www.spiegel.de