10.01.12 09:13 Uhr
 301
 

Griechischer Politiker fordert, die Akropolis zu vermieten

Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte der Politiker Gerasimos Giakoumatas, der der konservativen Partei Nea Dimokratia in Griechenland angehört, dass die Krise die Griechen dazu zwingen muss, neue Geldquellen zu suchen.

Daher forderte Giakoumatas archäologische Stätten wie die Akropolis an Privatunternehmen zu vermieten.

Dadurch will er weitere Kürzungen der Gehälter und Renten vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Politiker, Vermietung, Akropolis
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen
Nordrhein-Westfalen: Türkische Spitzeleien in Schulen registriert